Zwei verletzte Frauen und hoher Sachschaden nach Unfall in Taucha - Taucha kompakt

Zu einem folgenschweren Unfall ist es heute Morgen um 9.10 Uhr in Taucha gekommen. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, wollte die 60-jährige Fahrerin eines VW Golf aus der Südstraße nach links auf die Leipziger Straße abbiegen. Dabei beachtete sie nicht, dass sich von links ein Mercedes näherte. Dessen 54-jährige Fahrerin konnte nicht mehr bremsen, es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf entgegen des Uhrzeigersinns gedreht und gegen einen verkehrsbedingt wartenden LKW gedrückt. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Der 31-Jährige LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.500 Euro, teilt Polizeisprecherin Birgit Höhn mit.

Weil erhebliche Mengen Betriebsmittel aus den Fahrzeugen entwich, musste auch die Freiwillige Feuerwehr Taucha ausrücken. Stadtwehrleiter Cliff Winkler: „Wir haben die Batterien abgeklemmt und die auslaufenden Flüssigkeiten gebunden.“ Etwa eine Stunde waren die 13 Kameraden vor Ort. Die B87 musste für über eine Stunde voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Staus und verstopften Seitenstraßen.

Foto: Sandra Schröder

Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du Dich damit einverstanden.

Schließen