Wahlbeteiligung verdoppelt – Taucha hat neues Jugendparlament

0
28
mal gelesen

Taucha. Am Mittwoch, den 29. November 2017 hat das Jugendparlament Taucha wieder zur Wahl aufgerufen. An Oberschule und Geschwister-Scholl-Gymnasium folgten insgesamt 158 junge Menschen dem Aufruf. „Dass unsere vergangene Arbeit einen Erfolg, auch bei den Jugendlichen erzielt hat, zeigte die Wahlbeteiligung welche doppelt so hoch war als bei der letzten Wahl 2015“, so Tom Richter, der alte und gleichzeitig neue Sprecher des Jugendgremiums.

Im Jugendclub fand 16 Uhr die Auszählung über die Stadt Taucha, vom Leiter des Fachbereiches Ordnung und Soziales der Stadt Taucha kontrolliert, statt. Von den gesamten Stimmen entfielen auf die Auszubildenden Eric Stephan 3, Benny Benker 4, Patricia Pohl 5 und Tom Richter 6 Stimmen. Die wirklichen Gewinner der Wahl waren also klar die Schüler der Oberschule und des Gymnasiums. Von diesen erhielt Alina Linnemüller 28, Maximilian Rautenberger 50 und Maximilian Trotte 60 Stimmen. Sichtlich glücklich zeigten sich alle bei der konstituierenden Sitzung nun endlich im Jugendparlament dabei sein zu dürfen. Der neue Vorstand ist dann auch gewählt wurden. Tom Richter wurde mit 100% zum Sprecher gewählt und auf der Position des Stellvertreters setzte sich Alina Linnemüller mit 4 zu 3 Stimmen gegen Max Trotte durch. Die Position des Finanzbeauftragten übernimmt der Azubi Eric Stephan. Da die Formalien jetzt geklärt sind, freuen wir uns, dass es endlich mit der Arbeit losgeht. Mit Blick auf die kommende Neuwahl in zwei Jahren, steht die Frage einer Online-Neuwahl im Raum.  Dafür werden wir in dieser Legislaturperiode nun alles vorbereiten.

Text: Max Trotte, Jugendparlament Taucha
Foto: Bianca Schachtschneider, Jugendclub Taucha