Dreier-Crash im Berufsverkehr

0
629
mal gelesen

Zu einem Auffahrunfall kam es gestern gegen 15 Uhr auf der Leipziger Straße kurz vor der Einmündung zur Windmühlenstraße. Wie die Polizei heute mitteilt, beachtete der 51-jährige Fahrer eines VW Caddy nicht, dass vor ihm die Autos bereits zum Stillstand gekommen waren. So fuhr er auf einen BMW auf, der wiederum auf den Skoda Octavia vor ihm geschoben wurde. Die 46-Jährige Fahrerin des Skodas wurde leicht verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 9000 Euro. Gegen den Fahrer des Caddy wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Vorheriger ArtikelWegen Baumfällungen: Pönitzer müssen Umleitung fahren
Nächster ArtikelNeue Tagesmutter sucht Wohnung in Taucha
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here