Das Dokumentarfilmprojekt Mimo – Geschichte eines Werkes des Tauchaers Roger Liesaus ist fertig. Wie berichtet, hat der Dokumentarfilmer mit einigen Mitstreitern die Geschichte der Mitteldeutschen Motorenwerke (Mimo) erstellt. Es ist Liesaus erster Film zur Luftrüstungsindustrie im Raum Leipzig.

Anzeige
Perfekte Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



„Auf der Suche nach der Geschichte des Werkes haben wir Akten durchstöbert, Museen besucht, Fotos und alte Filmstreifen digitalisiert, Historiker, Sammler, Zeitzeugen und Nachgeborene interviewt, Karten ergänzt und mit Gebäuden und Ruinen im Gelände verglichen. Nicht zuletzt haben wir einige Szenen nachgestellt, die nicht den Anspruch erheben authentisch zu sein, die aber sehr wohl ein Gefühl für die Geschehnisse in dieser Zeit vermitteln“, so Roger Liesaus. Im oben eingefügten Trailer sieht man einige nachgestellte Szenen.

___STEADY_PAYWALL___

Auch recht aktuelles Material kam zum Einsatz: unter anderem die Sprengung einer Phosphorbombe, die im April in Taucha gefunden wurde. Taucha kompakt gab das Videomaterial für den Dokumentarfilm frei.

Der 135-minütige Film mit Geschichten und Erinnerungen von Zeitzeugen, mit Bildern und Filmen von Motoren, Flugzeugen und Fahrzeugen, mit Aufnahmen aus den Standorten des Werkes sowie mit Geschichten der Menschen, die die damalige Zeit miterlebt haben, soll auf DVD erscheinen. Dafür ist jedoch Geld nötig, das ab 12. Oktober über die Leipziger Crowdfundingplattform Visionbakery eingesammelt werden soll. Im Januar 2019 ist dann die Premiere des Filmes im Kino Taucha geplant.

Ebenfalls nächste Woche beginnt dann der Verkauf eines Mimo-Kalenders für das Jahr 2019. Der A3-Querformat-Kalender ist für 20 Euro in der Tauchaer Buchhandlung Leselaune erhältlich und wird ebenso als Gegenleistung für eine Beteiligung am Crowdfunding ausgegeben.

Anzeige
Veröffentlicht am 2. Oktober 2018 um 11:19 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 2. Oktober 2018 um 12:00 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here