Anzeige


Neue Stadthäuser in Tauchas „Kö“ stehen vor der Fertigstellung

,
0
894
mal gelesen

Düsseldorf hat eine, Frankfurt und Duisburg haben eine, ja sogar Leipzig hat eine. Gemeint ist eine „Kö“. Nach dem Vorbild der berühmten Königsallee in Düsseldorf werden immer mehr Straßen in Deutschland einfach kurz „Kö“ genannt. Auch Taucha gehört in Kürze dazu. Der Unterschied zur Luxus-Einkaufsstraße in Düsseldorf: Hier in der Theodor-Körner-Straße 2 bis 8 entstehen unter dem Namen „Kö 2-8“ acht wohnliche Stadthäuser in einem zentralen Wohnumfeld.

Anzeige
Perfekte Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Entwickelt wird der Standort von einer Beteiligungsgesellschaft der in Leipzig ansässigen ARCADIA Investment Group. Nach dem Vorbild des Lindenquartiers in der Matthias-Erzberger-Straße (ebenfalls eine Projektentwicklung unter Beteiligung der ARCADIA Investment Group) werden hier einstige Mehrfamilienhäuser aus den 30er Jahren zu Stadthäusern umgebaut. Insgesamt entstehen somit mehr als 1.800 Quadratmeter Wohnfläche in der „Zwickschen Siedlung“.

Die Idee, frühere Mehrfamilienhäuser in Stadthäuser zu verwandeln, trifft nach Aussagen des Investors auf hohe Nachfrage. Das Lindenquartier ist bereits vollständig verkauft bzw. reserviert und auch in der „Kö 2-8“ sind bereits zwei der acht Häuser an die neuen Eigentümer übergeben. Komplett fertiggestellt werden soll das Projekt spätestens Anfang nächsten Jahres.

Die neu entstehenden Wohnhäuser verfügen laut ARCADIA über attraktive Grundrisse, die Ausstattung sei modern und hochwertig. Im Erdgeschoss befinden sich Garderobe, ein großes Wohnzimmer mit angegliederter offener Küche sowie ein Gäste-WC inklusive ebenerdiger Dusche. Das erste Obergeschoss verfügt je nach Haustyp über bis zu drei Wohn- bzw. Schlafräume. Auch ein Haustyp mit separater Einliegerwohnung wird angeboten. Das Dachgeschoss wird wahlweise als Ausbaureserve oder komplett bezugsfertig offeriert.

Die Preise beginnen ab 365.000 Euro. Je nach Wunsch und Ausbaustufe sind Wohnflächen von 120 bis 175 Quadratmeter zuzüglich Keller darstellbar. „Der große Vorteil unserer
Häuser ist der Vollkeller. Dieser kann als Wirtschafts- und Lagerfläche oder Hobbyraum genutzt werden. Ein Novum, das Stadthäuser wegen der hohen Baukosten meist nicht aufweisen können“, erläutert Chris Poschmann, der für den Verkauf zuständige Investmentberater der ARCADIA. Die Grundstücksgrößen belaufen sich auf 200 bis etwa 270 Quadratmeter.

Übergeben werden die Häuser schlüsselfertig, das heißt, sie können sofort bezogen werden. Um die Attraktivität zusätzlich zu erhöhen, können je Haus bis zu zwei eigene PKW-Stellplätze erworben werben.

Anzeige
Veröffentlicht am 23. November 2018 um 11:54 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 23. November 2018 um 11:54 Uhr.
Vorheriger ArtikelBäume für Tauchaer Weihnachtsmärkte sind da
Nächster ArtikelDer Taucha kompakt Adventskalender
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here