Zwei Verletzte nach schwerem Unfall auf der B87 in Taucha

0
3655
views

Auf der B87 in Taucha kam es heute Nachmittag gegen 16.30 Uhr zwischen dem Pönitzer Dreieck und der Einmündung Cradefelder Straße zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.






Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt



Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, befuhr ein VW Golf Variant gemeinsam mit anderen Verkehrsteilnehmern die B87 in Richtung Taucha. Kurz vor der Einmündung Cradefelder Straße überholte der Golf-Fahrer aus dem Landkreis Northeim und stieß auf der Gegenspur frontal mit dem Fahrer eines Renault Capture zusammen, der in Richtung Eilenburg unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls fingen Motorteile des Renaults Feuer und das Fahrzeug wurde an den Straßenrand geschleudert.

Erste Hilfe leisteten Mitglieder einer Johanniter-Organisation aus Nordrhein-Westfalen. „Wir haben gerade ein neues Fahrzeug von einem Händler aus Eilenburg geholt und fuhren direkt hinter dem VW Golf. Wir haben das also mit angesehen und die beiden Männer aus den Autos geholt“, sagte einer der Ersthelfer gegenüber Taucha kompakt. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die B87 war in beiden Richtung von etwa 16.30 Uhr bis gegen 18.45 Uhr voll gesperrt. Zeitweilig bildeten sich in der Altstadt rund um die Eilenburger Straße und auf der B87 sowie Graßdorfer Straße lange Staus.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 23. Mai 2018 um 19:32 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 23. Mai 2018 um 19:32 Uhr.
Teilen
Vorheriger ArtikelMillionenprojekt in der Sommerfelder Straße abgeschlossen
Nächster ArtikelVom Blütengrund an den Mast gefahren
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here