Anzeige


0-Euro-Schein funktioniert als Sammlerobjekt

,
0
413
mal gelesen
Anzeige

Wer noch keinen 0-Euro-Schein aus Taucha hat, sollte sich sputen. Denn: Das Sammlerobjekt ist nahezu ausverkauft.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



5000 Stück des 0-Euro-Scheins hatte Taucha drucken lassen. Jetzt sind bereits zwei Drittel der Scheine verkauft. Viele Bestellungen aus Taucha, dem Umland, aber auch aus anderen Ländern habe die Stadtverwaltung in den vergangenen Monaten abgearbeitet. Rund 400 Scheine sind noch im Rathaus verfügbar, der Rest der übrigen 1700 Scheine befindet sich bei den teilnehmenden Innenstadthändlern. „Wer das spezielle Andenken haben möchte, sollte sich also beeilen“, rät Wirtschaftsförderer Norman Bachmann. Denn: „Die Auflage wird dann vergriffen sein, eine zweite Auflage wird es nicht geben“, sagt er.

Komplett Schluss mit den 0-Euro-Scheinen aus Taucha ist dann aber wahrscheinlich nicht. Denn bereits vor einigen Monaten verlautete es aus der Stadtverwaltung, dass es durchaus denkbar sei, nochmals 5000 Stück zu ordern – dann aber mit einem anderen Motiv.

Alles zum 0-Euro-Schein aus Taucha lesen Sie hier.


Veröffentlicht am 25. Oktober 2019 um 17:24 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 25. Oktober 2019 um 17:25 Uhr.


Vorheriger ArtikelTauchas erste Hochzeitsmesse mit großem Branchenmix und Lasershow
Nächster ArtikelRegenbogenschule: Der Anbau ist fertig
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here