Anzeige


Auffahrunfall mit drei LKW und einer trächtigen Kuh

,
1
3113
mal gelesen
Anzeige

Am Donnerstagnachmittag war der Verkehr auf der B87 von und nach Taucha stark eingeschränkt. Grund war ein Auffahrunfall mit drei LKW. Problem: in der Mitte befand sich ein Tiertransporter der Tierklinik der Universität Leipzig. In diesem lag eine Kuh, die zur Entbindung in die Klinik gebracht werden sollte. Laut Angaben der Einsatzkräfte vor Ort handelte es sich um eine Schwergeburt. Der Kuh geht es dem ersten Anschein nach gut. Ein Ersatz-LKW ist angefordert, der die Kuh übernehmen soll, denn der LKW ist nicht mehr fahrbereit. Das Ganze könnte sich aber noch hinziehen, heißt es.

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Die B87 war zwischenzeitlich in Richtung Taucha/Eilenburg gesperrt. Mittlerweile leitet die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle beidseitig vorbei. Es kommt zu erheblichen Staus in Taucha und auf der B87 ab Torgauer Straße Leipzig in Richtung Leipzig. Die Freiwillige Feuerwehr Taucha, die gegen 14.38 Uhr alarmiert wurde, sicherte zusätzlich die Unfallstelle ab.

Auslöser des Unfalls war offenbar der letzte LKW in der Reihe. Er hat die bereits an der Ampel stehenden LKW wohl zu spät gesehen und war laut Zeugenaussagen „ungebremst“ in den LKW der Uni-Tierklinik gefahren. Der Fahrer entschuldigte sich vor Ort mehrfach bei den beiden anderen Beteiligten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personenschaden war nicht zu beklagen.

Anzeige

Anzeige
Veröffentlicht am 26. September 2019 um 15:28 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 28. September 2019 um 14:58 Uhr.


1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here