Anzeige


Bei NOWEDA gibt es nun auch eine Tagesmutter

,
0
179
mal gelesen
Anzeige

In Taucha gibt es sieben Tagesmütter und einen Tagesvater. Eine Tagesmutter ist noch recht neu dabei: Susann Krämer. Am 1. Mai eröffnete sie ihre Tagespflege Pusteblume. Vorangegangen war eine längere Suche nach geeigneten Räumen (wir berichteten). Fündig wurde die 39-jährige nun bei NOWEDA.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



„Es stimmt, ich war sehr lange auf der Suche nach passenden Räumen. Schlussendlich gab es aber nun hier das Angebot von NOWEDA, die ehemalige Hausmeisterwohnung zu nutzen. Darüber bin ich sehr froh und sehr dankbar“, sagt Susann Krämer. Nach diversen Vorbesprechungen und Terminen gab es Ende April die Schlüssel – eingeräumt und die farbenfrohen Motive an die Wand gemalt wurde an einem Wochenende. „Hier haben mir Freunde geholfen, sonst hätte ich das nie alles geschafft“, so die Tagesmutter.

Eine Art Betriebstagesmutter ist Susann Krämer aber nicht, wie sie sagt: „Es gab einige Anfragen von NOWEDA-Mitarbeitern, aber viele von ihnen wohnen in Leipzig. Ich bin allerdings Tagesmutter für Taucha. Entsprechend des Bedarfs in der Stadt dürfen nur Kinder aus Taucha bei mir aufgenommen werden“, erklärt sie. Aktuell ist noch ein Platz für ein Kind vom ersten bis dritten Lebensjahr frei.

Insgesamt besteht in Taucha ein Betreuungsdefizit. Die Maßnahmen dagegen kommen nur langsam zum Tragen: Der Anbau an der Kita Grashüpfer wird Anfang Juli fertig, die Kita St. Moritz wird noch erweitert. Zusätzlich entsteht im künftigen Wohngebiet Gartenstadt auf dem ehemaligen KIM-Gelände im nächsten Jahr die neue Kita Kükennest.

Anzeige

Ausgestattet ist die Tagespflege Pusteblume mit einem großen Spielzimmer, einem Schlafzimmer und Bad sowie einer Küche. Wie alle Tagesmütter ist Susann Krämer auf eine individuelle Betreuung bedacht. Durch die kleine Gruppengröße von maximal fünf Kindern – mehr sind den Tagesmüttern und -vätern nicht erlaubt – sei die Tagespflege eine gute Alternative gegenüber der Kinderkrippe. „Wir sind also kein Notnagel und freuen uns, dass sich immer mehr Eltern bewusst für uns entscheiden“, so Krämer. Betreut werden die Kinder hier wie bei einem großen Träger – Tagesmütter haben die gleichen Auflagen zu erfüllen und auch die gleichen Kosten pro Kind.

Kontakt zur Tagespflege Pusteblume:
Susann Krämer
Apothekenstraße 1
04425 Taucha
Telefon: 0176 73239335

Veröffentlicht am 25. Juni 2019 um 9:32 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 22. Juni 2019 um 11:20 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here