Zu einem Unfall mit größeren Folgen für den Autofahrer kam es gestern Abend in Delitzsch.

Aus bisher unbekannten Gründen kam gestern gegen 18.35 Uhr ein 18-jähriger Fahrer eines Opel Astra von der B 184 ab. Das Auto touchierte eine Straßenlaterne sowie einen Straßenbegrenzungspfeiler und überschlug sich. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte eine größere Menge Zigaretten fest, für deren Herkunft der Fahrer keine vernünftige Erklärung liefern konnte. Bei weiteren Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass die aufgefundenen Zigaretten aus Diebstahlshandlungen stammen könnten. Der 18-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die Höhe des Gesamtsachschadens beträgt etwa 3.000 Euro.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 17. September 2019 um 17:43 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 17. September 2019 um 17:43 Uhr.
Vorheriger ArtikelUnfälle mit Überschlag in Mügeln und Zschepplin
Nächster ArtikelNächste Woche: außerordentliche Sitzung des Stadtrates
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here