Anzeige


Besucher des Ancient Trance Festivals bestohlen – Diebesgut in Connewitz gefunden

,
0
1089
mal gelesen
Anzeige

Eigentlich wollten sie nur das Ancient Trance Festival besuchen. Doch leider mussten einige Gäste nach Rückkehr in ihre Zelte feststellen, dass sie bestohlen wurden.

Anzeige
Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach!



Gestern veröffentlichte die Polizeidirektion Leipzig eine Pressemitteilung, aus der hervorging, dass in der Prinz-Eugen-Straße in Leipzig-Connewitz Diebesgut gefunden wurde, das zum Teil im Zusammenhang mit dem Ancient Trance Festival steht. Taucha kompakt fragte bei Sprecherin Maria Braunsdorf nach, was damit genau gemeint sei. „Es gab drei Anzeigen von drei Männern, weil ihnen Wertsachen gestohlen wurden“, teilt sie mit. Die Männer im Alter von 22, 40 und 61 Jahren zeigten den Diebstahl von EC-Karten, technischen Geräten wie Festplatten oder auch Bargeld an, teilt die Polizeisprecherin weiter mit. Die Taten ereigneten sich demnach in der Nacht zum Sonntag. Gestohlen wurden die Gegenstände aus den Zelten der Besucher.

Gefunden wurden einige der Wertsachen, als am Montagabend gegen 18.30 Uhr ein mutmaßlicher Einbrecher in der Leipziger Prinz-Eugen-Straße festgenommen wurde. Selbiger wurde vorher in der Markkleeberger Virchowstraße dabei beobachtet, wie er aus dem Fenster einer Wohnung kletterte und in Richtung Straßenbahn flüchtete. Die Polizei fahndete nach ihm und fand ihn schließlich in Höhe der Haltestelle Probstheidaer Straße in Leipzig. Kurz darauf klickten dann die Handschellen. Gefunden wurden bei dem 22-jährigen Verdächtigen Bargeld, zwei Bahncards und ein Smartphone sowie wie EC-Karten, Kreditkarten, Tablet, Laptop und Kamera, die teilweise den Diebstählen während des Tauchaer Ancient Trance Festivals zuzuordnen waren. Auch im vergangenen Jahr kam es zu Diebstählen während des Festivals.

Anzeige
Veröffentlicht am 14. August 2019 um 14:16 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 14. August 2019 um 14:17 Uhr.


Vorheriger ArtikelTag der Wirtschaft diesmal bei Rösl
Nächster ArtikelSolide Verlässlichkeit zum Tauchschen 2019
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here