Anzeige


„Freunde“: Literaturwettbewerb richtet sich an Kinder

,
0
207
mal gelesen
Anzeige

Zum bereits 16. Mal loben in diesem Jahr die Stadt Taucha und der Freundeskreis Literatur Taucha den Tauchaer Literaturwettbewerb aus. In diesem Jahr sind alle Kinder im Alter von 7 bis 17 Jahren angesprochen.

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Als Thema vorgegeben ist „Freunde“. Eingereicht werden sollen eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht. Voraussetzung ist, dass das Werk selbst verfasst wurde und es noch nicht veröffentlicht ist. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019. Die Sieger werden wie üblich auf einer öffentlichen Veranstaltung später im Jahr bekannt gegeben, der Termin dafür steht laut Stadtverwaltung noch nicht fest.

Update, 6. Juni 2019: Der Teilnahmeschluss wurde auf den 18. August 2019 verlängert.

Im vergangenen Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto „Aufbruch“. Für den Wettstreit selbst galt dies auch, denn seit 2018 hat sich der Modus verändert: jährlich wechselnd sind Kinder oder Erwachsene angesprochen, ihre Schriften einzureichen. Damit wolle man die rückläufige Beteiligung aufhalten. Im nächsten Jahr richtet sich der Wettbewerb dann also wieder an alle Erwachsenen.

Anzeige

Schirmherr des 16. Tauchaer Literaturwettbewerbs ist Bürgermeister Tobias Meier. Als Gründungsmitglied des einstigen Kunst- und Kulturvereins hatte er den Wettbewerb mit ins Leben gerufen.

Alle Infos zum Wettbewerb auf der Website der Stadt Taucha.

Veröffentlicht am 8. Februar 2019 um 11:55 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 6. Juni 2019 um 11:32 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here