Anzeige


In Taucha gestohlen – in Schönefeld geortet

,
0
1033
mal gelesen
Anzeige

In Taucha kam es in der Nacht zum 1. August erneut zu einem Autodiebstahl. Glück im Unglück für die Besitzer: Das Fahrzeug konnte geortet werden.

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Wie die Polizei mitteilt, hörten die Bewohner eines Einfamilienhauses in Taucha am Morgen des 1. August gegen 4 Uhr den Motor eines Autos. Zuerst glaubte die Ehefrau, es wäre der Nachbar gewesen. Doch gegen 8 Uhr musste der Ehemann feststellen, dass das eigene Auto – ein schwarzer BMW – gestohlen wurde. Die Polizei wurde informiert. Über ein Ortungssystem des Wagens konnte der 49-Jährige Besitzer den Beamten mitteilen, dass der BMW in der Shukowstraße in Leipzig-Schönefeld stehen sollte.

Anzeige

Tatsächlich konnte die Polizei das Fahrzeug dort feststellen. Daneben stand ein bereits am 5. Juli 2019 in Borsdorf gestohlener Ford Focus. Vor Ort konnte kein Täter ermittelt werden.

Die Besitzer der beiden Autos durften diese aber nicht sofort wieder in Empfang nehmen – die Wagen wurden abgeschleppt, um sie kriminaltechnisch zu untersuchen.

Veröffentlicht am 5. August 2019 um 12:16 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 5. August 2019 um 12:16 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here