Anzeige


Kindersporthilfe Taucha unterstützt Radsport-Projekt in Markkleeberg

,
0
373
mal gelesen

Der Tauchaer Verein „Deutsche Gesellschaft zur Sportförderung Rumänien e.V.“ (Kindersporthilfe) engagiert sich neben den vielen Sportprojekten für Kinder und Jugendliche in Rumänien nun auch in einem besonderen Nachwuchsprojekt in Deutschland. Im Rahmen unseres neuen Radsport-Förderprogramms werden wir in den nächsten Jahren die Nachwuchsarbeit des RFC Markkleeberg e.V. unterstützen.

Anzeige
Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.





Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt




Dank des besonderen Engagements von Ex-Radsportprofi Robert Förster (u.a. Tour de France und Giro d’italia-Teilnehmer) und Trainer Daniel Mühlbach konnte in Markkleeberg ein Radsport-Nachwuchsstützpunkt aufgebaut werden. Mit der Olympiasiegerin Petra Rosner steuert eine weitere Persönlichkeit die Entwicklung der Markkleeberger Nachwuchsschmiede. Jedes Jahr wird der Robert-Förster-Nachwuchscup ausgetragen, eine Rennserie für Nachwuchsfahrer.

Die Kindersporthilfe möchte diese besondere Nachwuchsarbeit langfristig unterstützen und freut sich auf dieses neue Projekt! Vielleicht können wir damit auch weitere Förderer begeistern (Firmen und Privatpersonen), welche die tolle Nachwuchsarbeit um Daniel Mühlbach und Ex-Radprofi Robert Förster unterstützen wollen.

Wir sind jedenfalls dabei!

Wenn auch Sie den Nachwuchs-Radsport unterstützen möchten, können Sie sich gerne bei den folgenden Personen melden:

Kontaktmöglichkeiten und Ansprechpartner:
Dominik Montjoie (Kindersporthilfe), Email: info@Kindersporthilfe.de
Daniel Mühlbach (RFC Markkleeberg), Email: info@rfcmarkkleeberg.de

Nähere Infos gibt es hier:
www.rfcmarkkleeberg.de
www.nachwuchs-cup.de

Text: Kindersporthilfe

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 12. November 2019 um 9:42 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 9. Juli 2021 um 11:05 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here