Anzeige


Mit Rennrad gegen parkendes Auto gekracht

,
0
960
mal gelesen
Anzeige

Vermutlich wegen Unachtsamkeit stieß gestern Abend ein Radfahrer in Taucha gegen ein geparktes Auto und verletzte sich.

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Wie die Polizei heute mitteilt, war der 54-Jährige Radfahrer gegen 23 Uhr mit seinem Rennrad auf der Straße Am Dingstuhl unterwegs. Dort stieß er wohl aus Unachtsamkeit gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Audi A6. Der Radfahrer stürzte. Ein vorbeifahrender Autofahrer verständigte den Rettungsdienst. Der Fahrradfahrer musste mit einer Schulterverletzung ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Heckscheibe des Audis wurde bei dem Crash komplett zerstört. Im Fahrzeug befanden sich mehrere hochwertige Werkzeuge, der Halter konnte aber nicht erreicht werden. Darum wurde das Auto zur Eigentumssicherung abgeschleppt. An Auto und Rad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Veröffentlicht am 7. März 2019 um 19:07 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 7. März 2019 um 19:38 Uhr.


Vorheriger ArtikelTauchaer Familie für Videoprojekt gesucht
Nächster Artikel„Wir betreiben am Winneberg keine Abholzung“
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here