Anzeige


Rentner überrascht Einbrecher in seinem Haus

,
0
935
mal gelesen
Symbolfoto: Taucha kompakt
Anzeige

Das ist wohl der Alptraum schlechthin: Man überrascht Einbrecher auf frischer Tat in seinem Haus. Doch der 78-Jährige Tauchaer, dem genau dies am Mittwochabend passierte, träumte nicht.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



Der Mann hatte seinen kurzen Schlaf auf der Couch gegen 18.45 Uhr beendet, weil er ein Poltern im Flur hörte. Er dachte sich erst nichts Böse, weil er seine Lebensgefährtin vermutete, die nach Hause gekommen sein könnte. Doch wie die Polizei mitteilte, wurde er schnell eines Besseren belehrt. Im Flur traf er auf zwei unbekannte Männer. Die schienen genauso erschrocken, wie er selbst. Beide Einbrecher ergriffen augenblicklich die Flucht über das Schlafzimmer und verschwanden unerkannt in unbekannte Richtung.

Der Bewohner entdeckte im Schlafzimmer ein aufgebrochenes Fenster. Darunter stand eine Mülltonne, die eigentlich unter dem Carport steht. Offenbar waren die Unbekannten so in das Haus eingedrungen, in dem sie anscheinend niemanden vermutet hatten. Aus der Geldbörse des Hauseigentümers fehlte ein zweistelliger Bargeldbetrag. Der Sachschaden am Fenster dürfte deutlich höher liegen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Veröffentlicht am 15. März 2019 um 9:50 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 15. März 2019 um 9:50 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here