Schwächeanfall: Radfahrerin in Taucha zusammengebrochen

,
0
1258
mal gelesen

Eine Radfahrerin ist heute auf dem Weg zur Arbeit in Taucha zusammengebrochen. Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Sommerfelder-/Klebendorfer Straße.

Anzeige
Perfekte Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Wie Polizeisprecher Uwe Voigt mitteilt, stellte eine Ersthelferin die Frau liegend auf der Kreuzung fest. Sie wollte gegen 8.35 Uhr aus der Klebendorfer Straße in die Sommerfelder Straße fahren und erlitt dabei offenbar einen Schwächeanfall. Sie stürzte und blieb vorerst liegen, war aber ansprechbar. Die Helferin alarmierte den Rettungsdienst und brachte die hilflose Person in die stabile Seitenlage. Der Rettungswagen fuhr die Frau in ein Krankenhaus. Das Fahrrad und die Schlüssel wurden dem Ehemann übergeben. Weitere Personen oder Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Anzeige
Veröffentlicht am 14. Februar 2019 um 12:16 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 14. Februar 2019 um 12:16 Uhr.
Vorheriger ArtikelWarnstreiks auch an Tauchaer Schulen
Nächster ArtikelTaucha schwingt wieder die Kettensäge
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here