Anzeige


„Doch, Helene Fischer kann man doublen!“

Kurz gefragt, kurz geantwortet - mit "Laura".

,
1
394
mal gelesen
Anzeige

Es gibt Künstler, über die sagt man, dass man sie nie doublen könnte, weil sie einfach zu gut sind. Robbie Williams etwa. Oder Whitney Houston. Oder auch Helene Fischer. Eine, die sich traut, Deutschlands Pop- und Schlager-Queen doch zu doublen ist „Laura“. Zu erleben ist sie beim Tauchscher am Sonnabend ab 19 Uhr.

Anzeige
Perfekte Lippen und Augenbrauen mit einem
Permanent Make-up von Sandra Hamann



Taucha kompakt: Laura, erzählen Sie uns doch etwas über sich.
Laura: Ich komme aus dem Erzgebirge, bin 25 Jahre alt und arbeite hauptberuflich als Krankenpflegerin. Meinen echten Namen möchte ich nicht verraten, in der Öffentlichkeit bin ich einfach nur Laura. Seit drei Jahren trete ich als Double von Helene Fischer auf. Beides, die Pflege und die Musik sind meine Leidenschaften.

Helene Fischer gehört zu den talentiertesten Sängerinnen Deutschlands, sie genoss eine Musicalausbildung, tritt weltweit auf. Traut man sich an so eine Künstlerin ohne Weiteres heran?
Naja, es gibt ja Doubles, die legen Wert auf das ungefähr gleiche Aussehen wie der Original-Künstler und andere versuchen, so zu singen. Ich probiere eine Mischung aus beidem und ja, ich glaube, dass ich stimmlich recht nah heranreiche. Auch die Bewegungen und Choreographien studiere ich ein, dennoch versuche ich mir immer meine Persönlichkeit zu wahren.

Dürfen wir uns auch auf akrobatische Einlagen freuen?
Nein, bei mir reicht es beruflich bedingt nur zum Freizeitsport, das überlasse ich dann wirklich der echten Helene. Aber ich glaube, das ist auch gar nicht nötig.

Und was sagt die echte Helene zu Ihnen?
Das weiß ich nicht, wir sind uns leider noch nie begegnet, wenn man mal meine Konzertbesuche bei ihr außen vor lässt. Rechtlich sind wir auf der sicheren Seite: Wir benutzen offizielle Playbacks für die es Rechte gibt. Nur selbst darf ich keine Veröffentlichungen herausbringen. Wer mich singen hören will, muss also unbedingt zum Tauchscher kommen!

Anzeige
Veröffentlicht am 19. August 2019 um 18:10 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 19. August 2019 um 18:10 Uhr.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here