Anzeige


Überfall auf Spielhalle in Taucha: Zeugen werden weiterhin gesucht

,
0
115
mal gelesen
Symbolfoto: Taucha kompakt
Anzeige

Bereits am 29. Juni wurde die Spielothek in der Dewitzer Straße überfallen. Weil Taucha kompakt diesen Vorfall urlaubsbedingt noch nicht behandelte und laut Polizei auch noch keine Täter ermittelt wurden, veröffentlichen wir nun die Polizeimeldung.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



Der Überfall auf die Spielothek in der Wyn-Passage ereignete sich am 29. Juni gegen 23 Uhr. Nachdem sämtliche Gäste die Spielhalle verlassen hatten, räumte die 64-jährige Angestellte alles zusammen und verstaute die Einnahmen im dafür vorgesehenen Schrank. Danach verließ sie die Räumlichkeiten. Noch während sie die Tür verschloss, passten dunkle, maskierte Gestalten die Mitarbeiterin an der Tür ab und verlangten Bargeld. Außerdem sollte sie still sein und wurde in die Spielothek zurück gedrängt. Dabei hielten die unbekannten Täter die Frau fest und den Mund zu, um Hilferufe zu verhindern.

Nach erneuter Forderung um Bargeld öffnete die Angestellte den Schrank, in welchem dieses verwahrt war. So nahmen die drei Gestalten das Geld in niedriger vierstelliger Höhe und flüchteten. Die 64-Jährige wurde an der Nase und am rechten Arm leicht verletzt (Schürfwunden), außerdem fiel ihre Brille auf den Boden. Sie wurde dabei leicht beschädigt.

Anzeige

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:
Sie waren allesamt schlank und relativ groß (175 bis 180 cm und 185 cm), junge Leute im Alter zwischen 20 und 25 Jahren. Gesichter hatte sie nicht sehen können, da die Männer dicke Mützen trugen, so dass sie nur die Augen sah. Sie waren dunkel gekleidet.

Nun ermittelt die Polizei wegen räuberischer Erpressung und sucht dringend Zeugen. Hinweise zum Tatgeschehen, zu den Tätern und gegebenenfalls zu einem Fluchtfahrzeug nimmt die Leipziger Kripo unter der Telefonnummer 0341 96646666 entgegen.

Veröffentlicht am 9. Juli 2019 um 13:38 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 10. Juli 2019 um 11:51 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here