Anzeige


BMW in Taucha gestohlen – Täter in Eilenburg geschnappt

,
0
1236
mal gelesen
Anzeige

Erneut wurde in Taucha ein Auto gestohlen. Einer umgehend eingeleiteten Fahndung in dieser Nacht ist es zu verdanken, dass der Halter nun bald sein Fahrzeug und die Polizei einen mutmaßlichen Täter hat.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



In dieser Nacht gegen 3.10 Uhr wurde der 53-jährige Halter eines BMW X4 durch ein lautes Geräusch wach. Er lief zum Fenster und sah, wie sein BMW gerade rückwärts aus dem Carport seines Grundstücks in der Max-Beckmann-Straße fuhr. Der Besitzer konnte erkennen, dass es sich um zwei männliche Personen handelte, da eine Person noch auf der Beifahrerseite einstieg. Anschließend fuhr das entwendete Fahrzeug davon.

Über den Notruf informierte der Halter sofort die Polizei. Diese leitete umgehend eine Fahndung nach dem gestohlenen Fahrzeug ein. Der BMW wurde dann auch tatsächlich gesichtet – von Polizeibeamten in Eilenburg. Das gestohlene Fahrzeug fuhr demnach auf dem Fischerweg, weiter über den Mittelweg zur B107. Die Beamten fuhren dem Fahrzeug zunächst hinterher und prüften das Kenneichen. Schnell stellte sich heraus, dass dieses Kennzeichen am BMW eigentlich auf einen Audi zugelassen ist. Aufgrund dessen entschlossen sich die Beamten zu einer Verkehrskontrolle des Fahrzeuges. Der Fahrer hielt auch an.


Eine Identitätsfeststellung ergab, dass es sich um einen 25-jährigen polnischen Staatsbürger handelte. Die Überprüfung der Fahrgestellnummer am Fahrzeug ergab, dass es sich um das entwendete Fahrzeug aus Taucha handelte. Der 25-Jährige wurde in die Dienstelle gebracht. Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete die vorläufige Festnahme des Fahrers an. Der PKW wurde sichergestellt und kriminaltechnisch untersucht. Die zuständige Staatsanwaltschaft Leipzig stellte Haftantrag beim Ermittlungsrichter am Amtsgericht Leipzig. Die Entscheidung steht aktuell noch aus. Die Sonderkommission KFZ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 15. Januar 2020 um 16:20 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 15. Januar 2020 um 16:20 Uhr.


Vorheriger ArtikelKurze Tagesordnung zur ersten Stadtratssitzung des neuen Jahres
Nächster ArtikelFeuerwehreinsatz an den Wyn-Passagen
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here