Anzeige


Covid-19 in Nordsachsen: Updates und Entwicklungen am Donnerstag

,
0
4605
mal gelesen
Anzeige

Aktuelle Nachrichten zum Corona-Thema in Nordsachsen gibt es hier wieder als Ticker-Update.

Nordsachsen

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt in Nordsachsen weiter an. Stand heute (02.04.20) wurde seit Auftreten des ersten Falls am 12. März 2020 in Nordsachsen bei 61 (gestern: 55) Personen eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen, 191 Menschen (gestern: 188) befinden sich in angeordneter Quarantäne, 305 (gestern: 294) konnten aus dieser inzwischen wieder entlassen werden.

Appell an Familien: Regeln beachten, Ansteckung vermeiden
Waren es am Anfang überwiegend Reiserückkehrer aus Risikogebieten, bei denen sich der Verdacht auf eine Corona-Infektion bestätigte, so haben jetzt vor allem die Familienangehörigen von positiv Getesteten ein hohes Ansteckungsrisiko, teilt Landrat Kai Emanuel mit. Um die Ansteckungsgefahren zu minimieren, bittet das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen von Corona-Infizierten dringend darum, sich ebenfalls an die Quarantäneregeln zu halten, wie sie vom Robert-Koch-Institut definiert sind. Dazu gehört, zu Hause zu bleiben, voneinander ausreichend Abstand zu halten und auf regelmäßige Händehygiene sowie eine gute Belüftung der Wohn- und Schlafräume zu achten. Haushaltsgegenstände sollte niemand mit anderen teilen, ohne sie vorher zu reinigen, und Hygieneartikel sollten generell nicht von anderen mitbenutzt werden. Die Experten empfehlen ebenso die Verwendung von Einweg-Taschentüchern, regelmäßiges und gründliches Wäschewaschen sowie das regelmäßige Abwischen von Kontaktoberflächen (Tische, Türklinken) mit Haushaltsreinigern.

Mit Blick auf die bevorstehenden Feiertage mahnt Nordsachsens Landrat Kai Emanuel (parteilos): „Auch wenn es schwerfällt, weil Ostern traditionell ein Fest der Familie und der gegenseitigen Besuche ist: Wir müssen alle die derzeit geltenden Beschränkungen unbedingt einhalten und uns gegenseitig schützen. Nur dann werden wir das Virus erfolgreich bekämpfen – und das wäre in diesem Jahr das schönste Ostergeschenk.“

Taucha

Wie der Landkreis Nordsachsen über die App Abfall+ mitteilt, findet die geplante Sperrmüllsammlung auf dem Parkplatz Festwiese am 4. April nicht statt.

In unserem gestrigen Update teilten wir mit, dass am Samstag mehrere Jugendliche auf dem Gelände der Mimo Trails vom Ordnungsamt der Stadt Taucha über die Allgemeinverfügung und die Kontaktsperren belehrt wurden. Niels Gehrke von der Radsportgruppe des TSG 1861 e.V. erklärt dazu gegenüber Taucha kompakt: „Uns ist dazu nichts bekannt. Wir waren für Bauarbeiten an unserer Anlage auf dem Gelände. Party gemacht hat niemand und es fand auch kein Training statt.“

Nachdem das Kino Taucha bei der Aktion der Lokalfreun.de dabei ist, hat auch das Gartenlokal Taucha-Süd eine entsprechende Spendenseite bei Betterplace eingerichtet. Hier kann man spenden.


Schkeuditz

In Schkeuditz erhielten Polizeibeamte gestern einen Hinweis, dass in einem Gartengrundstück eine „Party“ stattfinden soll. Die Beamten trafen vier Personen an. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet und ein Platzverweis ausgesprochen.

Eilenburg

Der Frischemarkt auf dem Eilenburger Marktplatz findet dienstags und donnerstags wieder statt.

Der Tourismus- und Gewerbeverein hat eine Liste veröffentlicht, auf denen sich geöffnete Geschäfte oder Unternehmen mit Liefer- und Abholdiensten befinden. Die Liste wird ständig erweitert.

Information der REMONDIS und Stadtwirtschaft Eilenburg GmbH
Aufgrund der Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie gibt es geänderte Anlieferbedingungen und Öffnungszeiten. Der Wertstoffhof bleibt bis auf Weiteres für die Anlieferung von Abfällen aus privaten Haushalten (u. a. die Anlieferung von Grünschnitt und Sperrmüll von Bürgern) geschlossen. Der Wertstoffhof bleibt für die Anlieferung durch Gewerbetreibende und Firmen in der Zeit Montag bis Freitag, 8 bis 12 und 13 bis 17 Uhr, dienstags bis 18 Uhr geöffnet. Der Wertstoffhof bleibt an Samstagen geschlossen.

Die Müllabfuhr findet an den im Abfallkalender veröffentlichten Abfuhrtagen statt. Alle Abfuhrtermine gibt es auf der Internetseite. Um die Ansteckungsgefahr unter den Beschäftigten zu minimieren, wurden die Arbeitszeiten gestaffelt. Das bedeutet, dass die Müllabfuhr am gewohnten Tag, aber zu anderen als den gewohnten Uhrzeiten erfolgt. Die Tonnen sollten daher schon am Vorabend bereit gestellt werden.

Delitzsch

Aufgrund vermehrter Anfragen zur Zahlung der Elternbeiträge erklärt die Stadtverwaltung erneut, dass für alle Kinder in einer städtischen Kindertagesstätte, Hort oder Kindertagespflege für den Monat April 2020 keine Elternbeiträge erhoben werden. Ein Brief mit den entsprechenden Informationen wurde heute an alle Eltern versandt. Ähnlich agieren auch die freien Träger, die über Briefe, E-Mails oder persönliche Benachrichtigungen der Elternräte die Informationen weitergeben.

In/aus Delitzsch gibt es aktuell sieben nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und 19 Quarantäne-Anordnungen.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 2. April 2020 um 16:57 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 2. April 2020 um 17:45 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here