Anzeige

Die KFZ-Werkstatt Teltscher ist auch weiterhin geöffnet!


Covid-19 in Nordsachsen: Zahlen und Entwicklungen am Mittwoch

,
0
1219
mal gelesen
Anzeige

Auch heute wieder die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Ticker-Form, sobald sie uns bekannt werden.

16.32 Uhr, Taucha

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



Die Tauchaer Stadtbibliothek bietet ihre Online-Dienste für alle Einwohner von Taucha im Rahmen eines kostenlosen Abos an. Wer die so genannte „Onleihe“ von eBooks, ePaper, Magazinen und Audios nutzen will, schickt eine Mail an info@stadtbibliothek-taucha.de mit Name, Anschrift und Geburtsdatum. Im Gegenzug erhält man eine Benutzungsnummer und kann die Medien der „Onleihe Sächsischer Raum“ kostenlos nutzen (Passwort ist das Geburtsdatum, 10stellig, also beispielsweise 04.05.1987). Infos auf auf der Website.

16.10 Uhr, Taucha

Der Unterricht pausiert – und wurde ins Internet verlagert. Kathrin Beer, Leiterin der Oberschule Taucha, kann hierzu positives vermelden: „Es läuft gut mit dem digitalen Unterricht auf der Plattform Lernsax“, sagt sie gegenüber Taucha kompakt. Alle Lehrer und auch die Schulsekretärin Frau Spangenberg hätten unter Hochdruck daran gearbeitet, alle Schüler dort zu registrieren. Inzwischen gebe es Rückmeldungen von Lehrern, dass ein Großteil der Schüler die Angebot auch nutze. Die Lehrkräfte würden auch Erklärvideos produzieren. Zusätzlich zu Lernsax gibt es WhatsApp-Chats, die auch von Eltern kontrolliert würden, in denen sich die Schüler austauschen könnten.

Eltern sollten sich immer aktuell auf der Schulwebsite informieren. Dort gibt es aktuell Sportübungen mit einem Augenzwinkern. So etwa „Kniebeugen gegen den Wasserkocher“ oder Zielwerfen mit Socken.

Für Fragen stehe die Schulsolzialarbeiterin weiterhin unter den bekannten Rufnummern zur Verfügung.

An den Prüfungsterminen für den Realschulabschluss habe sich bislang nichts geändert, so Beer. Sie rechnet damit, dass der Unterricht nach den Osterferien wieder startet.


16:08 Uhr, Taucha

Die beiden Praxen der Physiotherapie Stefan Rothhardt bleiben bis 3. April geschlossen. Grund ist das Fehlen von Desinfektionsmittel und Schutzkleidung. „Wir kommen an nichts mehr heran, stehen seit vier Wochen auf den Wartelisten der Apotheken. Wir haben uns bei Gesundheitsamt, Ordnungsamt und anderen die Finger wund telefoniert, aber nichts erreicht“, so eine Mitarbeiterin. Von anderen Physiotherapien wisse sie, dass es dort ähnlich aussehe. Auch alle Hausbesuche sind abgesagt. „Wir hoffen, ab 6. April wieder öffnen zu können“, hieß es.

16:05 Uhr, Nordsachsen

Aktuell gibt es im Landkreis 29 Corona-Infizierte und 353 Menschen in angeordneter Quarantäne (Zahlen von heute, 15 Uhr).

Geschlossene Kitas und Schulen, Distanz zu den Großeltern und Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie stellen Familien vor neue Herausforderungen. Es ist schwer, den Alltag zwischen Arbeit, Haushalt, Kinderbetreuung und Bewältigung der Schulaufgaben zu meistern. Das Jugendamt des Landkreises Nordsachsen steht den Familien deshalb ab sofort mit einer kostenfreien Hotline in enger Zusammenarbeit mit den Beratungsstellen zur Seite.

Landratsamt Nordsachsen: 03421 758 6666 (Montag bis Freitag 8:00-16:00 Uhr)
Internationaler Bund: 03435 622876 (Montag bis Freitag 8:00-16:00 Uhr)
St.Martin Caritas Hilfeverbund: 034202 64544 (Montag bis Freitag 8:00-16:00 Uhr) sowie 03423 701830 (Montag, Mittwoch, Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 12:00 bis 20:00 Uhr)

Rund um die Uhr gibt es zudem unter www.bke-beratung.de für Eltern und Jugendliche ein individuelles Online-Beratungsangebot. Die „Nummer gegen Kummer“ ist unter 116 111 von Montag bis Samstag jeweils 14 bis 20 Uhr für Kinder, Jugendliche und Eltern erreichbar.

Was ist ein Virus? Was ist Corona? Wieso muss ich mir jetzt öfter die Hände waschen? Wieso darf ich nicht in die Schule gehen? Auch für Kinder ist die derzeitige Situation neu, ungewohnt und mitunter nicht einfach. Um Eltern bei der Erklärung all dieser Dinge zu helfen, hat das Jugendamt des Landkreises Nordsachsen eine Übersicht erarbeitet und diese online gestellt.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 25. März 2020 um 16:19 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 25. März 2020 um 17:51 Uhr.


Vorheriger ArtikelSchlossstraße bis Freitag dicht – Umleitungen gelten
Nächster ArtikelMutmacher in Krisenzeiten: Bacchus Keller Taucha
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here