Anzeige


„Kleine Stadt, großes Herz“: Trailerpremiere beim Neujahrsempfang und bei Taucha kompakt

,
2
1107
mal gelesen
Anzeige

Zum Neujahrsempfang am Freitag in der Mehrzweckhalle wird er Premiere feiern, der Trailer zum Film über Taucha. „Kleine Stadt, großes Herz“ heißt der Dokumentarfilm, den der Tauchaer Jonas Juckeland maßgeblich produziert hat. Im Ehrenamt und mit viel Herzblut, wie bereits der Trailer zeigt.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!



Nein, öffentlich ist er noch nicht. Das wird erst zum Neujahrsempfang der Fall sein. Dann kann jeder in dem anderthalb Minuten langen Trailer einen kleinen Einblick erhaschen in den Film – und bereits dort viele bekannte Gesichter Tauchas finden. „Kleine Stadt, großes Herz“ ist der Versuch, das „Phänomen Kleinstadt zu erklären“, wie der junge Filmemacher Jonas aus Taucha erklärt. Eine Kleinstadt, die wächst und vor Aufgaben steht: Wohnraum, Kitas, Schulen, Freizeitangebote und vieles mehr.

Ein Jahr lang haben Jonas Juckeland und seine Mitstreiterin Rosa von Ochsenstein die Stadt und ihre Menschen begleitet. „Wir zeigen beispielhaft einen Tag des Bürgermeisters. Und wir haben uns immer wieder mit Herausforderungen, die im Mikrokosmos Kleinstadt zu finden sind, auseinandergesetzt“, sagen die beiden Filmemacher. So seien Themen wie das Wachstum der Stadt, vielfältige Vereine, Geschichte, Menschen, der vermeintlich schwindende Einzelhandel oder das kulturelle Leben im Film zu finden. Außerdem war das Team bei einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Taucha dabei und hob mit dem Kleinflugzeug von Ronny Schäfer von Tauchas Flugplatz ab. „Es ist unser gemeinsames Projekt, das im Zusammenarbeit mit der Stadt entstanden ist. Der Fokus des Filmes liegt auf der Gemeinschaft“, sagt Jonas. Insgesamt werde gezeigt, was das Leben in einer Stadt wie Taucha so besonders macht, welche Menschen und ihre Geschichten zu der Stadt gehören und was sie verbindet.

Hier sehen Sie den Trailer am Freitag, 10. Januar 2019 um 19 Uhr als Videopremiere.

Der Neujahrsempfang findet am Freitag, den 10. Januar, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Einlass ist von 18 bis 18.45 Uhr. Moderiert wird der Neujahrsempfang von Bürgermeister Tobias Meier und Radio Leipzig-Moderator Roman Knoblauch, der selbst Tauchaer ist und auch im Film zum Doppeljubiläum zu sehen sein wird. Beim diesjährigen Empfang der Stadt Taucha soll das Festjahr 2020 erklärt werden. Dabei dürfte es so manche überraschende Ankündigung geben.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 9. Januar 2020 um 9:37 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 11. Januar 2020 um 16:58 Uhr.


2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here