Anzeige


Mit Abstandsregeln: Parthebad Taucha startet nach Pfingsten in die Saison

,
0
2107
mal gelesen
Anzeige

Seit Ende März laufen ungeachtet der Corona-Krise die Vorbereitungen im Parthebad für die neue Saison. Am 20. April wurde das Erlebnisbecken mit Frischwasser befüllt. Am 6. Mai waren alle Becken, also auch das Schwimmerbecken, fertig. Seitdem wartet das Team des Parthebads auf eine Entscheidung der Behörden, wann und wie geöffnet werden darf. Jetzt ist klar: Nächste Woche wird es soweit sein.

Anzeige
Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach!



Nach Pfingsten will das Parthebad in die Saison starten. Wann genau, sei laut Mitarbeiterin Maria Schindler noch nicht ganz klar. „Wir haben ein Hygienekonzept beim Gesundheitsamt abgegeben und warten nun auf die Genehmigung“, sagt sie. Die für Badegäste gültigen Regeln orientieren sich dabei an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. Und die besagen vor allem: Abstand halten – sowohl im Außenbereich als auch in den Wasch- und Umkleideräumen. So soll vor den Duschen der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden. Maximal zwei Personen dürfen sich in den Duschen aufhalten. Abstand ist auch auf der Liegewiese, auf den Spielflächen, im Becken und am Beckenrand sowie generell auf dem gesamten Gelände angesagt. Eine Mund-Nase-Bedeckung müsse auf dem Weg zu den Toiletten getragen werden.

Update: Inzwischen steht fest: Am 2. Juni um 13 Uhr ist der Saisonstart im Parthebad.

Diese Hinweise werden im Parthebad zu sehen sein. Der Klick auf das Bild öffnet die Großansicht als PDF.

Die größte Einschränkung gibt es aber für den Betreiber des Parthebads, die städtische Gesellschaft IBV: Denn maximal 500 Personen dürfen sich zeitgleich in dem beliebten Familienbad aufhalten. Das bedeutet für Besucher, dass sie möglicherweise am Einlass warten müssen, bis sie hinein dürfen. Für die IBV bedeutet das vor allem Einnahmeverluste in der aktuellen Saison, die ohnehin durch den späteren Beginn nicht allzu rosig ausfallen dürfte. Aktuell wird das Parthebad mit 45.000 Euro durch die Stadt Taucha bezuschusst. Hoffnungen setzt Gunnar Simon, Geschäftsführer der IBV, in die Saisonkarte. „Wir haben uns entschieden, diese auch in 2021 anzuerkennen. Wer sich also jetzt für die Saisonkarte entscheidet, sichert sich damit in diesem und nächstem Jahr einen günstigen Eintritt und unterstützt das Parthebad in diesen schwierigen Zeiten“, so Simon.

Auch Imbissbetreiber Michael Schieke ist vorbereitet. „Wir müssen als Gastronomie ein eigenes Hygienekonzept vorlegen. Dieses sieht unter anderem vor, dass die Abstandsregeln eingehalten werden, die Mitarbeiter täglich ihren Gesundheitszustand beurteilen müssen, Flächen regelmäßig desinfiziert werden und vieles weitere“, so der Unternehmer, der auch die Kioske in den Sommerbädern Schönefeld, Kleinzschocher sowie dem Schreberbad betreibt. Die Leipziger Freibäder öffnen heute wieder. Entsprechend hat Schieke bereits Erfahrungen mit den Hygieneauflagen. Ob die Besucher in den Anstellbereichen und am Tresen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen, sei noch nicht ganz klar.

Im Laufe der Woche sollen alle Auflagen bekannt sein und dann auch ein genauer Eröffnungstermin für das Tauchaer Parthebad feststehen. Geöffnet ist dann täglich von 13 bis 19 Uhr. Kassenschluss ist 18 Uhr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nach Pfingsten ist es endlich soweit: 🔜 Unser Parthebad öffnet wieder! 🏊‍♂️ 🏊‍♀️ 👙 Wir sind startklar und warten auf die Genehmigung sowie letzte Details vom Gesundheitsamt. Erst dann können wir sagen, wann der genaue Eröffnungstermin ist. In diesen besonderen Zeiten gibt es für Euch und für uns ein bisschen was zu beachten. Wir sind uns aber sicher, dass wir dies gemeinsam hinbekommen. 1️⃣ Die oberste Regel lautet: Abstand ⬅️ ➡️ halten. Im Kassenbereich, auf den Liegewiesen, in den sanitären Anlagen, im Schwimmbecken. Überall dort, wo sich Menschen begegnen bitten wir um Abstand. Genaue Hinweise findet Ihr dann im Bad. 2️⃣ Maximal 500 Personen dürfen sich gleichzeitig im Parthebad aufhalten. Bitte habt also Verständnis, wenn Ihr warten müsst, bis Ihr eingelassen werdet. 3️⃣ Wir haben vorerst nur von 13 🕐bis 19 Uhr 🕖 geöffnet. Kassenschluss ist 18 Uhr! 4️⃣ Unsere Saisonkarte 2020 gilt auch für 2021. 💪 Eine gute Gelegenheit also, sich die Saisonkarte jetzt zu sichern – und uns auf diese Weise auch zu unterstützen. Wir danken Euch! ❤️

Ein Beitrag geteilt von WOTa Wohnen in Taucha (@wohnenintaucha) am

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 25. Mai 2020 um 13:54 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 29. Mai 2020 um 19:25 Uhr.


Vorheriger ArtikelEinbruch in Tauchaer Ärztehaus
Nächster ArtikelCorona-Kurznews aus dem Rathaus
Seit 2001 arbeitet Daniel Große als freier Journalist. Er fühlt sich in vielen Themengebieten zu Hause. Lokales, Immobilienthemen, Ratgeber- und Verbrauchernachrichten, Medien und Netzwelt sind seine bevorzugten Gebiete. Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here