Anzeige


Taucha lädt zu Sommermärkten und sucht Händler

,
0
793
mal gelesen
Anzeige

Nach dem mäßigen Erfolg der Frischemärkte an einigen Sonnabenden versucht es Taucha nun mit Sommermärkten. Der erste soll am Freitag, den 26. Juni stattfinden.

Anzeige

Die Sommermärkte seien ein zusätzliches Angebot zum Wochenmarkt am Mittwoch. „Wir wollen kleine, lokale Anbieter und Händler erreichen, die keinen großen Verkaufswagen haben. Jeder Händler mit Gewerbeschein kann auch mit einem Tisch oder ähnlichem kommen und beispielsweise seine selbstgemachte Marmelade oder handgemachte Dinge verkaufen“, wirbt Markt-Organisator Nico Graubmann von der Stadtverwaltung um Teilnehmer. Immerhin neun Händler hätten sich bereits angemeldet, hieß es.

Die Sommermärkte auf dem Marktplatz sollen am 26. Juni, am 31. Juli, am 28. August und am 25. September stattfinden, also jeden letzten Freitag im Monat, jeweils von 16 bis 21 Uhr. Vorrangig sollten es Händler mit frischen Lebensmitteln oder Waren sein, die zur Spezifikation des Marktes passen. Die fliegenden Kleidungshändler vom Wochenmarkt seien nicht zugelassen. Kleine Weinverkostungen seien vorgesehen – ein Programm im eigentlichen Sinne und auch Fahrgeschäfte seien nicht möglich. Des Weiteren müsste laut gültiger Corona-Schutz-Verordnung noch immer ein Abstand von anderthalb Metern eingehalten werden. Dafür hätten die Händler Sorge zu tragen, Kontrollen seien angekündigt.

Wer teilnehmen möchte, habe laut Wochenmarktsatzung eine Gebühr zwischen 10 und 30 Euro zu zahlen. Anmeldungen per Telefon 034298 70142 oder E-Mail an nico.graubmann@taucha.de.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 16. Juni 2020 um 18:11 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 16. Juni 2020 um 18:11 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here