Anzeige


Tauchaer Händler verbreiten am Sonnabend Adventsstimmung

,
0
2360
mal gelesen

Der Weihnachtsbaum steht und leuchtet spätestens ab morgen, die Weihnachtsornamente an den Straßenlaternen ebenso. Dazu verbreitet die Dekoration in vielen Fenstern erste Weihnachtsstimmung. Beste Voraussetzungen eigentlich, um die Tauchaer Weihnachtsmärkte zu feiern. Diese fallen in diesem Jahr coronabedingt aus. Und mit ihm auch der verkaufsoffene Sonntag. Ein klein wenig Adventsstimmung gibt es aber dennoch.

Anzeige
Websites, Marketing, Design:
AKUTISING - Die Medienagentur



„Da ja nun der Weihnachtsmarkt leider ins Wasser fällt, möchte ich wenigstens am Sonnabend ein bisschen Adventsstimmung verbreiten und eine zusätzliche Einkaufsmöglichkeit bieten. Wer morgen also Nachmittags in der Stadt unterwegs ist: die Buchhandlung hat geöffnet“, wirbt Anke Kauffmann von der Leselaune. Seit einigen Tagen ist an ihrem Geschäft zu lesen, dass sie morgen von 9 bis 17 Uhr geöffnet hat.

Schräg gegenüber ist das Team der Adler-Drogerie Bautzmann sogar bis 19 Uhr da. „Heute ist der Tauchaer Fruchtglühwein eingetroffen und wir starten unseren Adventszauber“, sagt Nicole Lauer. Hier gebe es nicht nur schöne Dekoration für das Fest, sondern auch – mit Anmeldung – Bastelstunden, in denen Weihnachtswichtel hergestellt werden können. Auch Fotoshootings werden unter vorheriger Anmeldung angeboten.

Bereits angekündigt war, dass Schausteller Nick Liebold mit seinem Süßigkeitenwagen von 11 bis 19 Uhr auf den Markt kommen wird (auch am Sonntag). Außerdem ist Rossmann am Sonnabend regulär bis 16 Uhr geöffnet. „Whiskeymann“ Nico Kermes dreht das „Offen“-Schild seines Geschäftes Feinbrand erst um 15 Uhr auf „Zu“. Und auch die Kaffeehaus-Manufaktur Kraus hat bis 18 Uhr geöffnet. Kurzum: In der Tauchaer Altstadt kann man beim morgigen Spaziergang sogar noch ein bisschen was shoppen – und so die Tauchaer Händler in dieser Zeit unterstützen.

Nach der kleinen Einkaufstour bietet es sich dann an, gemütlich im Kreis der Familie Abendbrot zu essen. Viele Tauchaer Gastronomen bieten aktuell einen Abhol- oder sogar Lieferservice für ihre Speisen an. Eine Übersicht findet sich hier auf Taucha kompakt:

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 27. November 2020 um 17:52 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 27. November 2020 um 17:52 Uhr.


Vorheriger ArtikelOschatz: Kita Kinderwelt geschlossen
Nächster ArtikelAb Sonntag gibt’s den ersten Tauchaer Adventsweg
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here