Anzeige



Unfall endet für Wildschwein tödlich

,
0
3334
mal gelesen
Anzeige

Zu einem Wildunfall kam es heute in den frühen Morgenstunden auf der Bundesstraße 87. Die Freiwillige Feuerwehr Taucha leistete Hilfestellung.

Anzeige
Lust auf einen 5er?
Tiefgekühlte Frühlingsrollen
zum heiß machen gibt es bei
www.mylumpia.de in Taucha



Gegen 5.30 Uhr wurden die Tauchaer Kameraden alarmiert: Auf der B87 in Höhe Schwarzer Berg hatte es einen Wildunfall gegeben. Ein Wildschwein war der Fahrerin eines Volkswagens ins Auto gelaufen. Das Tier wurde mehrere Meter weit mitgeschleift. Am Auto entstand Sachschaden, unter anderem wurde der Kühler beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Wildschwein verstarb. Die Freiwillige Feuerwehr Taucha klemmte sicherheitshalber die Batterie ab, das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Durch die Polizei wurde der zuständige Jagdpächter verständigt, der sich um die Beseitigung des toten Tieres kümmert.

Anzeige

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Taucha

(9 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 27. Mai 2020 um 11:16 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 27. Mai 2020 um 11:19 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here