Der Leipziger Künstler Ilja van Treeck ist soweit: das zweite Wandbild in der Badergasse ist fertig. Ein abstraktes, sehr buntes Werk ist es geworden – mit Sinnspruch und Seifenblasen.

Anzeige
Jetzt Türchen öffnen!

Adventskalender

Bunte Flächen, unterbrochen von geraden Linien, die in neue bunte Flächen übergehen. Unterbrochen von Kreisformen in wieder anderen Farben. So sieht das neue Wandbild in der Badergasse aus. Gegenüber der bereits im Sommer fertig gestellten Wand von Künstler Alexander Karle bildet es einen bunten Gegenpol. Passanten, die in den vergangenen Tagen vorbei liefen, reagierten meist positiv auf die geometrischen Farbflächen. „Wenn man hier unten steht und nach oben in Richtung Kirche guckt, erkennt man eine Teetasse“, schmunzelt Ilja van Treeck. Das sei nicht geplant gewesen, er habe es auch nur durch Zufall gesehen. Ansonsten sei das rund 180 Quadratmeter große Werk einfach nur ein abstraktes Gebilde.

Als zusätzlichen Hingucker brachte der 33-Jährige noch Seifenblasen auf die Gestaltung auf. Um ein bisschen Leichtigkeit herzustellen. Und vielleicht auch, um ein klein wenig an die Gestaltung der gegenüber liegenden Wand zu erinnern, die aus bunten Kreisen besteht. Künstler Alexander Karle hatte kürzlich bedauert, dass van Treecks Bild so grundsätzlich verschieden zu seinem ist und auch eine Übermalung seines Kunstwerkes nicht ausgeschlossen.

Die Badergasse ist nun fertig gestaltet.

Der Name des Kunstwerkes lautet „Respekt“. Denn heute sprühte er noch den Sinnspruch „Respekt ist kein Privileg, sondern die einfachste Form mit Menschen umzugehen“ auf die Wand.

Das Projekt wurde vom Jugendparlament (JuPa) Taucha unterstützt. 1000 Euro akquirierten die jungen Akteure vom Jugendfonds Nordsachsen, 250 Euro legte das JuPa aus Eigenmitteln noch drauf. Der Rest – eine ungenannte Summe – kam vom Eigentümer des Gebäudes. Insgesamt neun Jugendliche hätten an drei Samstagen am Projekt mitgewirkt, so der Künstler.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 19. November 2020 um 22:04 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 19. November 2020 um 22:16 Uhr.
Vorheriger ArtikelÄ Tännchen, please! Der Weihnachtsbaum ist da
Nächster ArtikelCorona: Sieben Klassen der Oberschule in Quarantäne (Update)
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here