Anzeige


Bibliothek weiter geschlossen – Ausleihe und Rückgabe von Medien aber möglich

,
0
671
mal gelesen

Die Tauchaer Stadtbibliothek und auch das Rathaus bleiben weiterhin geschlossen. Dennoch gibt es ab kommenden Montag die Möglichkeit, Medien auszuleihen und zurückzugeben.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha




Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt



Aufgrund der aktuellen Situation um den Coronaviurus bleibt der Bestand der Stadtbibliothek Taucha weiterhin für die Nutzer gesperrt. Dennoch wurde nun eine Möglichkeit geschaffen, Medien auszuleihen und zurück zu geben. Ab Montag sei dies unter eingeschränkten Bedingungen möglich, teilt die Stadtverwaltung mit. Dazu sei es notwendig, die Titel der Bücher und anderen Medien telefonisch oder per E-Mail anzumelden und einen Termin zur Abholung oder Rückgabe zu vereinbaren. Beim Betreten der Bibliothek sind die Hygieneregeln einzuhalten.

Die Rückgabe bereits ausgeliehener Medien ist bis 31. Januar aber nicht unbedingt erforderlich, teilt die Bibliothek mit. Alle Medien wurden nochmals automatisch bis Ende des Monats verlängert.

Die E-Mail-Adresse der Tauchaer Stadtbibliothek ist info@stadtbibliothek-taucha.de.
Die Telefonnummer lautet 034298 65671.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag und Donnerstag: 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr
Dienstag und Freitag: 13 bis 17 Uhr
Mittwoch: 9 bis 12 Uhr

Rathaus geschlossen, persönliche Termine machbar

Das Rathaus ist weiterhin noch bis 31. Januar für den Bürgerverkehr geschlossen. In dringenden Fällen bittet die Stadtverwaltung, sich per E-Mail oder telefonisch mit den betreffenden Mitarbeitern auszutauschen. Nur bei unaufschiebbaren Dingen, können vorab telefonisch persönliche Termine vereinbart werden. Spontan auftauchende Bürgerinnen und Bürger können ohne Termin nicht bedient werden. Eine Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.
Die Telefonnummern der Mitarbeiter gibt es im Ämterkompass. Auch im Rathaus sind natürlich weiterhin die Hygieneregeln einzuhalten.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 8. Januar 2021 um 17:51 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 8. Januar 2021 um 17:53 Uhr.


Vorheriger ArtikelB87 ab Montag für zwei Wochen einseitig gesperrt
Nächster ArtikelVersuchter Einbruch bei Flying Pizza
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here