Anzeige


Corona an Tauchas Schulen: Diverse Klassen in Quarantäne

,
0
2441
mal gelesen

Die allgemeine Situation rund um Corona trifft Tauchas Schulen derzeit mit voller Breitseite. Mindestens sechs Klassen befinden sich in Quarantäne oder sind von Teilschließungen betroffen. Vor allem die Grundschule Am Park ist in dieser Welle stark gebeutelt, nachdem es hier in den vorherigen Wellen nicht einen Fall gab.

Anzeige

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.




Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt



Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Stellenanzeige Ergotherapeut

Wie die Stadtverwaltung heute mitteilte, hat sich die Corona-Lage an den Schulen in Taucha in den letzten Wochen so entwickelt, dass mittlerweile an allen Schulen in Trägerschaft der Stadt einzelne Klassen nicht mehr in Präsenz beschult werden können oder dürfen. Teils sind Quarantäneanordnungen des Gesundheitsamtes ergangen. Weil das Landratsamt Nordsachsen mit diesen Anordnungen und Kontaktnachverfolgungen aber nicht mehr hinterher kommt, wurden teils auch Klassen gemäß einer Allgemeinverfügung des Kultusministeriums geschlossen. Teils treibt das auch skurrile Blüten: In der Grundschule Am Park ist derzeit eine 4. Klasse zu Hause, obwohl in der Klasse kein einziger Corona-Fall aufgetreten ist. Lediglich waren einige Schüler, die Religion unterrichtet bekommen, mit der Parallelklasse zusammen. In dieser Klasse sind mindestens zwei Corona-Fälle bekannt.

Anzeige

Insgesamt sind aktuell sechs Klassen aus Tauchaer Schulen zuhause: In der Oberschule ist eine 8. Klasse betroffen, in der Grundschule am Park wie geschildert eine 4. Klasse unmittelbar, eine weitere 4. Klasse mittelbar sowie eine 2. Klasse. In der Regenbogenschule ist ebenfalls eine 2. Klasse in häuslicher Absonderung. Und auch in der Grundschule 3, die aktuell noch in der Regenbogenschule untergebracht ist, ist die bislang einzige Klasse – eine 1. Klasse – betroffen.

Wie die Situation im Geschwister-Scholl-Gymnasium aussieht, war nicht in Erfahrung zu bringen. Weder Gymnasium noch das Sächsische Landesamt für Schule und Bildung wollten auf Anfrage konkrete Zahlen bereitstellen.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 2. Dezember 2021 um 19:49 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 2. Dezember 2021 um 19:49 Uhr.


Vorheriger ArtikelWeihnachtlicher Sonderverkauf beim Schlossverein
Nächster ArtikelImpftag am 11. Dezember in Taucha
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here