Anzeige


Großer Zuspruch: Kinderflohmarkt sehr gut besucht

,
0
1995
mal gelesen

Im Mai konnte der Kinderflohmarkt wegen Corona nicht stattfinden. Die aktuellen Infektionszahlen und Verordnungen ließen eine Durchführung am heutigen 12. Juni zu – und zahlreiche Familien nutzten den Vormittag.

Anzeige
Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt



Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.






Rund 20 Kinder und ihre Eltern hatten sich im Vorfeld angemeldet und ab 8.30 Uhr ihre Waren auf Tischen und Decken auf dem Marktplatz ausgebreitet. LEGO, Brettspiele, Puppen, Kuscheltiere, Anziehsachen, Autos und vieles mehr wurde zu kleinen Preisen angeboten. Sehr viele interessierte Käufer zogen von 9 bis 12 Uhr über den Markt, sehr zur Freude des Fördervereins der Grundschule Am Park. Dieser hatte wieder gegen eine Spende Apfelsaft, Kaffee und frische Waffeln dabei. „Wir haben heute 125 Euro auf diese Weise eingenommen. Danke an alle Besucher!“, freut sich Miriam Lehmann, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Auch die Vorsitzende Elke Christ war vor Ort. Sie hatte den Verein Musica St. Moritz e.V. organisiert. Vier junge Musikerinnen boten auf der Posaune kurzweilige Unterhaltung mit klassischen Songs wie Ode an die Freude bis moderne Hits wie Dua Lipas „Don’t start now“. Auch das Partheland-Infomobil (PIMO) vom Zweckverband Parthenaue war wieder vor Ort. Hier hatten Kinder die Möglichkeit, sich beispielsweise bei einem Wildtier-Memory spielerisch mit der Natur zu beschäftigen.

Ebenfalls anwesend war Gunnar Simon, Geschäftsführer der städtischen IBV. „Wir haben dem Förderverein der Grundschule Am Park zur Weihnachtszeit 500 Euro gespendet. Wegen Corona war nie die richtige Zeit für eine offizielle Übergabe“, sagt Simon. Von dem Geld hat der Verein unter anderem ein Faltzelt angeschafft. Auf diese Weise sorgte die Wohnungsgesellschaft sozusagen für ein mobiles Dach über dem Kopf. Das Zelt wurde gleich auf dem Markt aufgestellt und bot Schatten für die Getränke- und Waffelstation.

Insgesamt ein gelungener Vormittag für alle, die beteiligt waren. „Am 10. Juli gibt’s hoffentlich die nächste Gelegenheit für einen Kinderflohmarkt“, so Miriam Lehmann. Anmeldungen sind über Nico Graubmann von der Stadt Taucha möglich. Telefon: 034298 70142 oder nico.graubmann@taucha.de

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 12. Juni 2021 um 19:53 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 12. Juni 2021 um 19:53 Uhr.


Vorheriger ArtikelAm Sonnabend: Kinderflohmarkt in Taucha
Nächster ArtikelJubiläum: Freiwillige Feuerwehr Taucha feiert 150 Jahre
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here