Die Hochzeitsmesse „Leipziger Landhochzeit“ findet dieses Jahr am 5. September im Landgasthof Gut Graßdorf in Taucha statt. Eine Hochzeitsmesse mit regionalen Dienstleistern und Anbietern rund um das Ja-Wort. „Wenn nicht jetzt, wann dann?“, sagen die beiden Veranstalter voller Tatendrang. In der Region und der Hochzeitsbranche sind sie keine Unbekannten: Margot Witt vom Landgasthof Gut Graßdorf und Trauredner Dr. Tobias D. Höhn.

Anzeige


Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt





Die beiden Hochzeitsprofis haben lange hin und her überlegt. Nach dem fulminanten Start 2019 mit mehr als 400 Besuchern mussten sie voriges Jahr die kleine, regionale Hochzeitsmesse leider absagen. „Doch Liebe ist stärker als Corona“, sagt Wunschredner Höhn. Die Hochzeitssaison 2021 ist in vollem Gange, die Hochzeitssaison 2022 bereits in Planung. Viele Brautpaare sind mitten in der Koordinierung für ihren großen Tag und auf der Suche nach der richtigen Location, dem perfekten freien Redner, dem idealen Outfit, einer Dekoration mit Liebe zum Detail, Trauringen für ein ganzes Leben und vielem mehr. Daher lautet das Motto für die diesjährige Hochzeitsmesse: „Wir feiern. Jetzt!“

Trotz aller Vorfreude und Motivation der Aussteller lasse sich Corona aber nicht verschweigen. „Wir gehen sehr verantwortungsvoll mit diesem Thema um. Selbstverständlich gibt es eine Hygienekonzept, das wir auch im Gasthof und bei Veranstaltungen schon erfolgreich erprobt haben“, sagt Margot Witt. Anders als 2019, als alle Räumlichkeiten des idyllischen Gasthofes bespielt wurden, ist die Hochzeitsmesse 2021 als Open-Air-Veranstaltung konzipiert. Der gesamte Innenhof des Landgasthofes verwandelt sich einen Tag nach dem Schulanfang in ein Hochzeitswunderland.

Großes Angebot – weitere Aussteller gesucht

„Wir freuen uns riesig, und das spüren wir auch bei den Ausstellern. Alle dürsten nach einer Messe. Und wir wurden so oft von Ausstellern und Besuchern angesprochen“, sagt Höhn. Während er noch am Showprogramm bastelt, wächst die Liste der Aussteller. Zu sehen gibt es unter anderem Festmode für Braut, Bräutigam und Gäste (aber auch andere Feierlichkeiten), Schmuck, Floristik und Dekoration, Entertainment, Fotografie und Fotoboxen, Hochzeitsplanung und vieles mehr. „Wir haben geballtes Wissen, gepaart mit Charme und Herzlichkeit. Und alle Dienstleister eint: Sie lieben, was sie tun“, so Höhn.

Wer sich und sein Angebot rund um Hochzeiten oder andere Feierlichkeiten präsentieren möchte, kann sich gerne bei ihm melden. „Wir haben genügend Platz und sind immer für neue Ideen offen. Und anders als große Messen ist man bei uns auch mit einem kleinen Budget dabei“, so der Veranstalter. Laufend aktualisierte Infos gibt es ab kommender Woche auf der Website der Leipziger Landhochzeit sowie bei Facebook und Instagram. „In gut vier Wochen eine solche Messe auf die Beine zu stellen, ist ein Kraftakt. Daher: Erzählt es weiter, kommt vorbei, lasst uns feiern. Jetzt!“, so die Botschaft von Margot Witt und Tobias D. Höhn.

Kontakt zum Veranstalter:
info@leipziger-landhochzeit.de
sowie 0172-8121680.

Anzeige

Begleitet wird die Hochzeitsmesse am 5. September von 14 bis 18 Uhr durch ein attraktives Programm, das zum Verweilen einlädt. Bei einem Prosecco oder anderem Getränk lasse sich schlendern, schauen und staunen. Und Inspirationen sammeln für Hochzeiten, Familienfeiern und andere Events. Der Eintritt ist frei.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 31. Juli 2021 um 15:12 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 6. September 2021 um 14:06 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here