Anzeige


Schäden im öffentlichen Raum: Stadt Taucha sucht erneut Zeugen

,
0
1785
mal gelesen
Foto: Stadtverwaltung Taucha

Die Stadtverwaltung Taucha sucht erneut Zeugen. In zwei Fällen entstand Sachschaden für den die Verursacher nun aufkommen sollen.

Anzeige
Websites, Marketing, Design:
AKUTISING - Die Medienagentur



Nach den guten Erfahrungen mit der „Öffentlichkeitsfahndung“ nach Verursachern von Schäden bittet die Stadt Taucha erneut die Bürger um Mithilfe. Zum einen wurde am 19. März in der Leipziger Straße an der Zufahrt zum LIDL eine Doppel-Straßenlaterne angefahren. Laut Mitteilung der Stadtverwaltung verursachte ein LKW gegen 14 Uhr den „immensen Schaden“, wie es heißt. Der Fahrer beging Fahrerflucht. Wer sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben kann, sollte sich bei der Verwaltung melden.

Außerdem wurden am 24. März in der Klebendorfer Straße Fertiggaragen angeliefert. Zur Anlieferung wurden von der Spedition LKW-Anhänger in Höhe der Theodor-Körner-Straße 37 abgestellt. Dabei kam es zur Beschädigung des Gehweges. Auch hierzu sucht die Stadt nun sachdienliche Hinweise zur Spedition oder zu einem Kfz-Kennzeichen geben.

Rückmeldungen für beide Fälle sollten telefonisch an Nanette Altmann unter 034298 70308 gegeben werden.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 26. März 2021 um 17:25 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 26. März 2021 um 17:25 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here