Anzeige


Schleuser-Skandal: Durchsuchungen auch in Taucha

,
0
3767
mal gelesen

Seit den frühen Morgenstunden finden im Raum Leipzig Durchsuchungen der Bundespolizei statt. Gesucht werden offenbar Schleuser.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha



Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt




Seit etwa 6 Uhr finden in 38 Objekten im Raum Leipzig Durchsuchungen statt. Hintergrund sind Ermittlungen wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern. Auch in Taucha werden derzeit Wohnräume sowie Fahrzeuge durchsucht. Die Maßnahmen dauern an.

Wie Maik Fischer, Pressesprecher der Bundespolizei mitteilt, handeln die Beamten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Leipzig. „Wir ermitteln in erster Linie gegen einen 41-jährigen syrischen Staatsangehörigen. Er steht im Verdacht, Familienangehörige aber auch andere Personen mittels falscher Ausweise ins Land geholt zu haben“, sagt der Sprecher. Offenbar wurden dazu Ausweise als verloren gemeldet und bei der Neuausstellung dann falsche Lichtbilder vorgelegt. Das genaue Procedere sei noch nicht ganz klar.

Weiterhin richten sich die Ermittlungen in 36 weiteren Fällen gegen Beschuldigte, die bei dem Betrug mitgeholfen haben. Ihnen wird das Verschaffen falscher amtlicher Ausweise und das Erschleichen von Aufenthaltstiteln vorgeworfen. Rund 650 Mann seien im Einsatz, die nach Beweismitteln suchen. Auch Spezialisten für Urkundenprüfung und Personenidentifizierung seien vor Ort.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 10. November 2021 um 9:01 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 10. November 2021 um 13:40 Uhr.


Vorheriger ArtikelSporthalle Oberschule: Jetzt geht’s richtig los
Nächster ArtikelBogumilspark: SPD im Stadtrat will Kompromiss nicht mittragen
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here