Anzeige


Unabhängige Wähler pflanzen Bäume

,
0
716
mal gelesen

Engagement für die Umwelt kam dieser Tage nicht nur vom Klima-Bündnis, sondern beispielsweise auch von der Partei Unabhängige Wähler Taucha. Bereits am 24. April pflanzten deren Mitglieder junge Bäume am Parthe-Ufer in Dewitz.

Anzeige
Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Mit zehn selbst gezogenen Feldulmen, Spaten und Befestigungsmaterial machten sich am 24. April einige Mitglieder der Partei Unabhängige Wähler Taucha an das Parthe-Ufer in Dewitz auf. Entlang des Flüsschens wurden die Bäume gepflanzt und mit Verbiss-Schutz versehen. Die Genehmigung gab es von der Landestalsperrenverwaltung, teilte der Vorsitzende Jens Barthelmes mit.

Gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden Janine Habener kümmerte er sich auch um die Schutzhütte in der Nähe der Parthe an der Straße An den Höfen. Die Hütte stehe bereits einige Jahre. „In der Mitte war der Untergrund eingebrochen und die Platten waren lose. Wir haben alles wieder repariert, das Umfeld gesäubert und den herum liegenden Müll sowie Glas eingesammelt“, sagt Janine Habener. Hinter der Hütte wurden auch Sträucher gepflanzt. „Wir hoffen, der Platz lädt nun wieder mehr zum Verweilen ein“, so Jens Barthelmes, der auch mitteilte, dass die Stadtverwaltung noch einen Abfallbehälter für die Hütte zur Verfügung stellen wolle.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 3. Mai 2021 um 8:27 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 3. Mai 2021 um 8:28 Uhr.


Vorheriger ArtikelTaucha hat jetzt ein Klima-Bündnis
Nächster ArtikelMobiles Impf-Team: Noch freie Termine am 3. Juni
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here