Anzeige


Von Markkleeberg bis Taucha: Feuerwehren beseitigen Dieselspur

,
0
935
mal gelesen

Erneut musste die Freiwillige Feuerwehr Taucha am heutigen Morgen ausrücken. Diesmal wegen einer Dieselspur.

Anzeige
Websites, Marketing, Design:
AKUTISING - Die Medienagentur



Nachdem es gestern zu einem PKW-Brand auf der Autobahn kam, mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Taucha heute früh schon wieder ausrücken: „Gegen 6.30 Uhr wurden wir wegen einer Dieselspur auf der B87 alarmiert“, so Wehrleiter Cliff Winkler. Die Spur zog sich auf der Bundesstraße einmal quer durch Taucha. Mit neun Mann rückte die Tauchaer Feuerwehr an und beseitigte das Diesel mit Bioversal. Nach etwa 15 Minuten war der Einsatz an der Ampelkreuzung B87 / Graßdorfer Straße beendet. Dort verlor sich die Kraftstoffspur.

Es kam während des Einsatzes kurzzeitig zu Stau auf der Bundesstraße. Offenbar stammte das Diesel von einem Fahrzeug, das bereits in Markkleeberg auf der Seenallee gestartet ist. Dort begann die Spur, die sich quer durch Leipzig zog: Über die B2, Richard-Lehman-Straße, Tabaksmühle bis Torgauer Straße nach Taucha, teilt die Pressestelle der Polizei mit, spricht allerdings von einer Ölspur. Nach Angaben der Polizei war diese rund 18 Kilometer lang. Mehrere Feuerwehren waren darum abschnittsweise im Einsatz. Der Verursacher – höchstwahrscheinlich ein LKW – wurde noch nicht gefunden.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Taucha

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 18. Mai 2021 um 8:48 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 18. Mai 2021 um 12:34 Uhr.


Vorheriger ArtikelPflanzentauschbörse fand viele Interessenten
Nächster ArtikelStellenanzeige: Tiefbau-, Straßenbaufacharbeiter (m/w/d)
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here