Anzeige


Am Bahnhof: Taucha bekommt zweite Teststation

,
1
2816
mal gelesen
Neben dem Fahrkartenverkauf am Tauchaer Bahnhof soll eine Corona-Teststation entstehen.

Das kommunale Testzentrum im alten Konsum auf der Klebendorfer Straße bekommt in der kommenden Woche private Unterstützung.

Anzeige
Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.




Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha


Frisches Gemüse aus Taucha
Jeden Donnerstag im Hofladen



Wie Bürgermeister Tobias Meier gestern mitteilte, soll die neue Corona-Teststation am Bahnhof entstehen. Neben dem Fahrkartenverkauf, dem so genannten S-Punkt, werde demnächst ein Container gestellt. Den Betrieb soll die Teststation bereits in der kommenden Woche aufnehmen. „Die private Betreiberin hatte sich Mitte Dezember bei mir gemeldet und erklärt, was sie vor habe. Nun liegt die Beauftragung vom Landratsamt vor, so dass es in Kürze losgehen kann“, sagt Bürgermeister Meier, der das Engagement begrüßt. Der Standort am Bahnhof ergänze das kommunale Testzentrum an der Klebendorfer Straße perfekt.

Genaue Details zur Betreiberin und den Öffnungszeiten der Teststation sollen folgen.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 14. Januar 2022 um 11:14 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 14. Januar 2022 um 11:14 Uhr.


1 Kommentar

  1. Hallo zusammen,

    von der Lage her keine schlechte Idee.
    Hoffentlich bedeutet „Container“ nicht, dass er einem ausrangierten Seecontainer ähnlich ist. Diese Dinger stehen schon in Leipzig an einigen Ecken und verschandeln das Bild.

Schreibe einen Kommentar zu Tauchaer Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here