Anzeige

Im Juni wählt Taucha einen neuen Bürgermeister. Vergangenen Dienstag gab der amtierende Bürgermeister Tobias Meier bekannt, dass er für eine zweite Amtszeit als Einzelkandidat antreten werden. Nun gibt es parteiliche Unterstützung.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha


Die Parteien SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen unterstützen die erneute Kandidatur von Tobias Meier als Bürgermeister in Taucha. Wie die Parteien in der Nacht bekannt gaben, schlagen die Parteien ihren Kreisverbänden ein Rot-Rot-Grünes Bündnis für die anstehenden kommunalen Wahlen in Nordsachsen vor und empfehlen eine gemeinsame Nominierung beziehungsweise Unterstützung durch alle drei Parteien. „Die Stadträte unserer Parteien in Taucha pflegen eine sehr gute Zusammenarbeit mit Tobias Meier, es gibt ein gutes Verhältnis. Meier macht aus unserer Sicht eine sehr gute Arbeit für die Stadt und darum unterstützen wir seine Kandidatur sehr gern“, sagt Heiko Wittig, Fraktionsvorsitzender der SPD Nordsachsen, auf Anfrage von Taucha kompakt.

Bereits zur Bürgermeisterwahl 2015 gab es ein Parteienbündnis, das Tobias Meier unterstützte. Damals war Meiers Partei FDP noch mit ihm Boot. In diesem Jahr tritt der 43-Jährige als Einzelkandidat an. Ob die FDP einen eigenen Kandidaten aufstellt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)

Veröffentlicht am 18. Januar 2022 um 9:26 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 18. Januar 2022 um 9:26 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here