Foto: Freiwillige Feuerwehr Taucha
Anzeige

In der Matthias-Erzberger-Straße brennt ein Einfamilienhaus. Mehrere Feuerwehren aus dem Umland sind vor Ort, diverse Rettungswagen stehen vor dem Haus. Nach Augenzeugenberichten schlugen Flammen aus dem Schornstein. Die Matthias-Erzberger-Straße ist zwischen Kurze Straße und Kreisverkehr gesperrt.

Anzeige

Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Funky Pizza Taucha:
Deine Lieblingspizza ist zurück!



Um 16.50 Uhr wurde heute die Freiwillige Feuerwehr Taucha zu einem Brand in die Matthias-Erzberger-Straße gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Einsatzmeldung: Im Keller des Einfamilienhauses war ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner – zwei Frauen und ein Mann – waren noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Haus gekommen. Verletzt wurde niemand, aber die Bewohner stehen unter Schock, was als leichtverletzt gilt.

Der Brand war schnell unter Kontrolle, die Ursache ist noch unklar. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Taucha und Merkwitz war auch die Feuerwehr Eilenburg unterstützend im Einsatz. Insgesamt löschten 55 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen den Brand im Keller des Einfamilienhauses.

Ob die Bewohner wieder ins Gebäude dürfen, steht laut Leipziger Volkszeitung noch nicht fest. Eine Gefahr für benachbarte Häuser hat nicht bestanden.

Foto: Sandra Kruse

Update, 16. Januar 12 Uhr:
Die Polizei teilt heute mit, dass das Haus vorerst nicht bewohnbar ist. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)

Veröffentlicht am 15. Januar 2022 um 17:21 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 16. Januar 2022 um 13:08 Uhr.

Vorheriger ArtikelTaucha blitzt ab Februar wieder selbst
Nächster ArtikelSchnapszahl-Hochzeitstermin auch in Taucha beliebt
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here