Kinder der Kita Tausendfüßler durften heute in alle Ruhe die Polizeiautos am Polizeistandort Taucha erkunden.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha



Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Gewusel herrschte heute am Polizeistandort in Taucha. Die Kinder der Gruppe 7 aus der Kita Tausendfüßler durfte die Polizeiautos inspizieren und eingehend testen. „Achtung, Achtung, hier spricht die Polizei!“ Die Durchsage von Polizeihauptmeister und Bürgerpolizist Jens Peter, die aus dem Lautsprecher des Einsatzwagens schallt, ließ die gerade noch durcheinander sprechenden Kinder ehrfürchtig verstummen. Die Ruhe hielt aber nicht lange, denn als Peter den Vierjährigen anbot, selbst mal eine Durchsage zu tätigen, ließ sich das niemand nehmen. So schallte heute Vormittag sehr oft ein „Hallo!“ oder ein „Haltet den Dieb“ durch den Rathaushof.

„Den Besuch hier hat eine Mutter organisiert. Sie hatte von einem vorherigen Besuch einer Kindergartengruppe bei Taucha kompakt gelesen und ihre Fühler ausgestreckt“, erklärte Erzieherin Andrea Titzmann. Im Vorfeld gab es im Kindergarten ein Projekt zu den Rettungskräften. Dabei lernten die Kinder schon einiges über die Feuerwehr. „Aber der Besuch bei der Polizei ist natürlich etwas ganz besonderes“, so Andrea Titzmann.
Auch die Wache durften die Kinder besichtigen. „Ganz wichtig war den Mädchen und Jungen die Gefängniszelle. Immer wenn sie mit Lego oder anderen Bausteinen bauen, muss unbedingt ein Gefängnis dabei sein, um den Verbrecher einzusperren“, sagte die Erzieherin. Den Wunsch konnten Jens Peter und Polizeihauptmeister Andree Weidner leider nicht erfüllen – die Zelle sei im Moment gesperrt und aktuell ein Lager.

Dafür gab es noch ein kleines Geburtstagsständchen, denn Torsten Brettschneider, Mitarbeiter im Revierkriminaldienst feiert heute seinen 55. Geburtstag. Ihm zu Ehren sangen die Kinder das Lied „Wie schön, dass Du geboren bist“.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 10. Mai 2022 um 13:27 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 10. Mai 2022 um 13:27 Uhr.

Vorheriger ArtikelBrand in Industriebrache an der Freiligrathstraße
Nächster ArtikelSirene geht aktuell öfter – Rathaus beruhigt
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here