Foto: Nick Liebold

Wegen der Bauarbeiten der Leipziger Wasserwerke fährt ab 16. Mai bis 3. Juni keine Straßenbahn in Taucha.

Die Strecke der Straßenbahnlinie 3 in Taucha ist vom 16. Mai bis 3. Juni gesperrt. Zwischen Portitzer Allee und Taucha verkehren zwei Schienenersatzverkehr-Busse (SEV). Sie bedienen die Otto-Schmidt-Straße, die Theodor-Körner-Straße, die Freiligrathstraße und den S-Bahnhof Taucha. Die Endstelle wird nicht bedient. Wer von Taucha in dem Sperrzeitraum mit der Straßenbahn fahren will, muss also am Bahnhof in den SEV-Bus steigen und an der Portitzer Allee in die Straßenbahn wechseln.

Grund sind die Bauarbeiten im Bereich B87/Portitzer Straße. Ein Teil des Mischwasserkanals liegt aktuell unter den Gleisen im Bereich der Endstelle. Dieser Kanal soll in den Straßenbereich verlegt werden. Dafür müssen teilweise Schienen entfernt werden.

Mehr Infos zur Baustelle der Wasserwerke gibt es in unserem Artikel vom 6. Mai:
Kreuzung Leipziger-/Portitzer Straße: Wasserwerke liegen im Zeitplan

Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 15. Mai 2022 um 12:46 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 16. Mai 2022 um 7:38 Uhr.

Vorheriger ArtikelRauchentwicklung in der Feuerwehrsiedlung
Nächster ArtikelEinbruch in Pflegedienst
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here