Die Freiwillige Feuerwehr Taucha wurde um 21.40 Uhr erneut zu einem Einsatz gerufen.

Anzeige
Frisches Gemüse aus Taucha
Jeden Donnerstag im Hofladen




Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.




Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Im Kleingartenverein Mühlengrund an der Cradefelder Straße wurde Gasgeruch wahrgenommen. Vor Ort bestätigte sich die Lage als beißender Geruch. Kleingärtner vermuten, dass es sich um Ammoniak handeln könnte. Laut den Zeugen vor Ort wurde ein Ehepaar im Rettungswagen behandelt. Der Hund des Paares leide aufgrund des eingeatmeten Stoffes unter Erbrechen und Durchfall.

Polizei und Feuerwehr erkundeten die Lage vor Ort. Der Einsatz wurde dann gegen 22.30 Uhr abgebrochen. Festgestellt wurde nichts, sagte Jörg Schmidt, erster stellvertretender Wehrleiter. „Wir haben gemeinsam mit der Polizei drei Gärten abgesucht. Es war ein Geruch wahrnehmbar, aber die Ursache dafür haben wir nicht gefunden. Weder in den Lauben, noch auf den Dächern. Möglich ist, dass in dem betreffenden Garten etwas verschüttet wurde, das mit dem einsetzenden Regen reagiert hat“, vermutete er. Generell nehme der Geruch ab, eine Gefahr gehe davon nicht mehr aus, sagte er weiter. Falls der Geruch wieder auftrete, solle nochmals nachgeforscht werden, unter Umständen auch mit dem Umweltamt des Landkreises Nordsachsen.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 31. Juli 2022 um 22:27 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 31. Juli 2022 um 22:52 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here