Foto: Deutsche Glasfaser / Martin Wissen
Anzeige

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser hat am Montag dieser Woche die ersten Haushalte im Ortsteil Dewitz an das neue Glasfasernetz angeschlossen. Die Anwohner können jetzt mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde surfen, telefonieren und streamen. Seit Oktober 2021 baut Deutsche Glasfaser das Glasfasernetz in Taucha aus und treibt damit gemeinsam mit der Stadt die digitale Versorgung des Ortes voran.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha

Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.




Funky Pizza Taucha:
Deine Lieblingspizza ist zurück!



„Unsere Kunden werden nun Schritt für Schritt an das Netz gebracht. Wir gehen davon aus, dass Ende dieses Jahres dann alle unsere Kunden aus Taucha vom neuen Surferlebnis schwärmen werden“, sagt Mirko Ertel, Projektmanager Bau von Deutsche Glasfaser. Im nächsten Schritt werden nach und nach die weiteren Hausanschlüsse gebaut. Alle Haushalte im Ausbaugebiet in Taucha, die sich für einen Anschluss an das Glasfasernetz entschieden haben, werden im weiteren Bauprozess aktiviert.

Das Unternehmen veranstaltet am Mittwoch, den 18.05.2022, einen Technik-Abend im Servicepunkt vor Ort. Dieser findet von 14:00 bis 20:00 Uhr an der Eilenburger Straße 14, 04425 Taucha statt.

Alle Bürgerinnen und Bürger des Ausbaugebietes in Taucha seien dazu eingeladen, sich an diesem Tag vor Ort persönlich beraten zu lassen, heißt es in einer Mitteilung. Deutsche Glasfaser zeige zudem, wie der Glasfaseranschluss aufgebaut ist und welche Geräte hierfür benötigt werden. Darüber hinaus hätten Interessenten noch die Möglichkeit, einen Auftrag zur Anbindung an das zukunftsweisende Glasfasernetz abzuschließen.

Der Servicepunkt hat jeden Mittwoch in der Zeit von 09:00 – 1 3:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen gibt es unter www.deutsche-glasfaser.de. Fragen zum Bau beantwortet auch die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 – 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)

Veröffentlicht am 27. April 2022 um 16:25 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 27. April 2022 um 16:25 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here