Das Osterfeuer 2019.
Anzeige

Nach zwei Jahren ist es heute nun wieder soweit: Das Osterfeuer in Taucha kann stattfinden! Gleichzeitig lädt auch die IG Merkwitz zum Osterfeuer in den dortigen Park ein.

Anzeige
Funky Pizza Taucha:
Deine Lieblingspizza ist zurück!



Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha


Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.



Es klingt wie ein Klischee über Menschen auf dem Dorf oder einer Kleinstadt: Ein großes Feuer und was zu Trinken in der Hand – fertig ist der perfekte Abend. Und ja, generell ist das Osterfeuer der Stadt Taucha auf der Festwiese nichts anderes als das. Wenn da nicht die Menschen wären, die dieses Osterfeuer so wertvoll machen: Zum einen die Mitglieder des Heimatvereins, die traditionell Ei-Bemmchen, Osterwasser und Sekt für eine schmale Mark dabei haben. „Für uns ist es eine große Freude, wieder beim Osterfeuer dabei sein zu dürfen. Wir sehen die Veranstaltung als Auftakt für jede Menge Kultur, die noch vor uns liegt“, sagt Vereinsvorsitzender Hartmut Nevoigt.

Zum anderen sind da aber natürlich die Tauchaer selbst. Das Osterfeuer ist seit jeher der Beginn des kulturellen Lebens in Taucha. Für viele eine erste Gelegenheit, mal wieder die zu treffen, die man länger nicht gesehen hat. Nach zwei entbehrungsreichen und nicht enden wollenden Coronajahren dürfte das Osterfeuer diesmal für viele etwas ganz Besonderes sein. Klischee hin oder her – Wenn das Feuer brennt, man ein Getränk oder eine Bratwurst in der Hand hat und dabei mit Freunden oder Bekannten ins Gespräch kommen kann, ist die Kleinstadtwelt komplett.

Ab 17 Uhr steigt heute das kleine Programm auf der Festwiese hinter der Grundschule am Park. Heiße und kalte Getränke, Gegrilltes, Ei-Bemmchen, Kräppelchen, Langos, Backwaren und Eis werden geboten. Dazu ein kleines Kinderkarussell sowie ein Händler, der Gartenmöbel und Feuertonnen dabei hat. Mit Unterstützung der Gutshof-Ei GmbH werden speziell an Kinder bunte Ostereier verteilt. Natürlich sind auch wieder die Retter der Freiwilligen Feuerwehr Taucha mit einem Löschfahrzeug dabei, das wie immer von den Kindern inspiziert werden kann.

Um 19 Uhr wird das Osterfeuer entzündet. Diesmal werden wieder Naturstämme verbrannt. Der Palettenhaufen, der 2019 verbrannt wurde, wirkte ein bisschen wie eine Müllentsorgung… Entfacht wird das Feuer von Bürgermeister Tobias Meier. In diesem Jahr wird er unterstützt von Jonas Juckeland, Schöpfer der Taucha-Doku. Außerdem entfachen das Feuer eine Bürgerin, die sich in der Corona-Hilfe engagiert hat, ein Mitglied des Fördervereins Schloss Taucha sowie ein Geflüchteter aus Syrien, der 2015 nach Taucha kam und jetzt ukrainischen Kriegsflüchtlingen hilft, die in unser Stadt kommen. Bis 21.30 Uhr soll das Feuer brennen.

Osterfeuer in Merkwitz

Auch im Tauchaer Ortsteil Merkwitz gibt es am Gründonnerstag wieder ein Osterfeuer. Die Interessengemeinschaft Merkwitz lädt ab 17.30 Uhr in den Park. Es gibt Gegrilltes und Getränke sowie für die Kinder Knüppelteig. Vor allem aber: Endlich mal wieder Zeit zum Plaudern und Austausch. Bei Einbruch der Dunkelheit findet zudem ein kleiner Lampionumzug statt.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)

Veröffentlicht am 14. April 2022 um 9:38 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 14. April 2022 um 16:10 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here