Mit einem großen Fest-Wochenende wird ab morgen die 800-Jahr-Feier des Rittergutsschlosses Taucha nachgeholt. Auf dem Schlosshof gibt es ein Mittelalter-Spektakel und Hochseilartistik mit den Geschwistern Weisheit. Auf dem Marktplatz wartet auf die Besucher viel Musik und Kulinarisches. Insgesamt wird es ein wirkliches erstes großes Fest, das schon ein bisschen nach Tauchscher riecht.

Anzeige
Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.





Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha


Los geht es am Freitag ab 17 Uhr auf dem Markt und 17.30 Uhr auf dem Schloss. Bis Sonntag um 19 Uhr wird quasi durchgefeiert. Ein Höhepunkt wird die historische Hochseilartistik-Show der Geschwister Weisheit werden. „Wir werden am Sonntag, den 29. Mai zweimal mit dieser historischen Hochseilshow am Schloss arbeiten. Auf einem vier Meter hohen Seil werden die Anfänge der Artistenfamilie Weisheit um 1900 nachgestellt. Mit Drehorgelmusik und Sprechtüte bieten wir eine bezaubernde Zeitreise, nah am Publikum. Nach der Absagen 2020 und 2021 freuen wir uns auf Taucha!“, sagt Peter Mario Weisheit, Chef der Hochseiltruppe aus Gotha, die in der 6. Generation in Deutschland und der Welt unterwegs ist. Zahlreiche Preise konnte die Familie gewinnen, unter anderem den Sonderpreis der internationalen Jury beim 35. Zirkusfestival in Monte Carlo im Jahr 2011.

An allen drei Tagen dieses Festwochenendes wird es im Innenstadtbereich zu Verkehrsraumeinschränkungen kommen, um das Flanieren auf dem Marktplatz und der Schloßstraße zu ermöglichen. Die Schloßstraße sowie die Straße um den Marktplatz sind vollständig gesperrt. Die Leipziger Straße bleibt von der Sperrung unberührt.

Zudem ist der 29. Mai ein verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt. Die Geschäfte haben also geöffnet.

Anzeige


Das Programm auf dem Schloss

Freitag, 27. Mai:

  • 17:30 Uhr: Beginn des Spektakels und Öffnen der Stände mit Musik von „Cradem Aventure“
  • 18:15 Uhr: Die „Ritter vom Bullengraben“ im Kampf um Ruhm und Ehre
  • 19:00 Uhr: Geschichten für Groß und Klein mit „Christopher vom Allaunberg“
  • 20:15 Uhr: „Theo der Reimesprecher“ – höret alle zu
  • 20:45 Uhr: „Cradem Aventure“ – kleines Konzert vor der Abendstund‘
  • 21:45 Uhr: André Streine mit Liedern aus Schänken und Scheunen
  • 22:30 Uhr: Großes Abendspektakel mit allen, die auf dem Plane waren

Samstag, 28. Mai 2022

  • 11:00 Uhr: Beginn des Spektakels und Öffnen der Stände mit Musik von „Reikas Tanz“
  • 11:45 Uhr: Geschichtenzeit mit „Christopher vom Allaunberg“
  • 12:30 Uhr: Die Ritter vom Bullengraben“ im Kampf um Ruhm und Ehre
  • 14:00 Uhr: Feuershow mal anders
  • 14:30 Uhr: „Theo der Reimesprecher“ mit lustigen Worten
  • 15:45 Uhr: „Christopher vom Allaunberg“ mit Kindergeschichten
  • 17:45 Uhr: Feuertanz und Feuerreigen
  • 19:00 Uhr: Der Puppenspieler mit Geschichten nicht nur fürs kleine Volk
  • 20:15 Uhr: Konzert mit „Cradem Aventure“
  • 22:15 Uhr: Flammen, Funken, feurige Kreise – Feuershow

Sonntag, 29. Mai 2022

  • 11:00 Uhr: Hochseilartistik der Geschwister Weisheit
  • 11:30 Uhr: Geschichten für Groß und Klein mit „Christopher vom Allaunberg“
  • 13:30 Uhr: „Theo der Reimesprecher“ mit lustigen Worten
  • 14:00 Uhr Hochseilartistik der Geschwister Weisheit
  • 14:30 Uhr „Christopher vom Allaunberg“ verzaubert die Kleinen mit seinen Geschichten
  • 15:00 Uhr Die „Ritter vom Bullengraben“ lassen die Schwerter krachen
  • 16:45 Uhr Der Puppenspieler amüsiert mit Geschichten für Groß und Klein
  • 17:30 Uhr Großes Abschlussspektakel – kommet zahlreich und kommet gern gewandet, so ihr wollt.

Der Eintritt ist frei.

Die Höhepunkte auf dem Marktplatz

„Taucha trifft sich“ heißt es auf dem Marktplatz. Hier gibt es lokale Bands, DJs, Tanzgruppen, Händler und Gastronomen, Kleinkünstler und Vereine. Unter anderem sollen die Band DaCapo, DJ Olaf Schliebe sowie die DJs René Baatzsch und Mirko Anders alias stream2city zu hören sein.

Diese Schausteller und Stände gibt es

  • Alpakas Leipziger Land mit 2 kuscheligen Vertretern und Alpakawollprodukten ihres Alpacas-Shop (am Samstag)
  • Nick Liebolds herrlich buntes Kinderkarussell und dabei ist der Betreiber schon ein Highlight
  • Erik Kramer – fluffige Kräppelchen
  • Wulf Catering – Grill– und Bierwagen u.a. Bierspezialitäten Craftbeer von Braufaktum
  • Kaffeehaus Kraus mit Kuchen, Kaffee und Softeis (Samstag und Sonntag)
  • Landgasthof Gut Graßdorf – Weine, Bowle und Cocktails
  • Mittelalterspielerey Susi Weidhauer mit Schmuck und Haarkränzen (Samstag und Sonntag)
  • Wulf Catering mit Imbisshütte für Fischbrötchen, Pizzataschen und Currywurst

Der Zeitplan für den Marktplatz:

Freitag, 27. Mai

  • 17:00 – 24:00 Uhr: Musik nonstop und gut gemixt von stream2city

Samstag, 28. Mai

  • 12.30 Uhr: Da Capo mit Helmut Schulze und Drehorgelmann Armin Woska
  • 14.00 Uhr: Spielmannszug Taucha
  • 14.30 Uhr: Da Capo mit Helmut Schulze
  • 15.30 Uhr: Bella Balonga – Ballonspaß und Kunst für die Jüngsten
  • 16.00 Uhr: Marcus Drabon mit seiner Live-Cello-Loop-Show
  • 19.00 Uhr: Tanz mit Olaf Schliebe – der „O-Punkt, S-Punkt“ aus dem Radio und von vielen Veranstaltungen bekannte DJ

Sonntag, 29. Mai

  • 12 bis 16 Uhr: Linedance mit den LinedanceIGel Taucha e.V. – Linedance zum Gucken und Mitmachen
  • 15 Uhr: die Tanzgruppe des Kindergartens „Flohkiste“ – Mareike tanzt mit den kleinen Flöhen auf der großen Bühne
  • 15.30 Uhr: Clown Monello – Lustiger Clown mit Wortwitz, auch für die Großen
  • 16 bis 17 Uhr: Kindertanzgruppe mit „Meine Tanzschule Taucha“ und Christin Gruller – Video-Clip Tanzen und eine Reise durch verschiedene Tänze
  • 17 – 19 Uhr Linedance zum Ausklingen des Tages

Unterstützt wird das Programm auf dem Markt von der städtischen Gesellschaft WOTa.

Neuer Regionalladen präsentiert sich

Am Samstag wird sich von 15 bis 18 Uhr der neue Regionalladen Apfel & Ei präsentieren. Dieser wird ab Herbst in der Leipziger Straße 12 eröffnet werden, teilt der Verein Allmende Taucha e.V. mit. Der Verein hatte im September 2021 eine Aktionswoche für regionale Lebensmittel in dem Laden gestartet. Nun soll daraus ein dauerhafter Laden werden, dafür wird eigens der Verein Apfel & Ei gegründet. Der Regionalladen will künftig Produkte aus Nordsachsen bieten und das möglichst verpackungsfreundlich oder verpackungsarm. Zudem soll er ein Treffpunkt für die Nachbarschaft werden und zur Belebung der Tauchaer Innenstadt beitragen. Auf dem Plan stehen auch Informationsveranstaltungen zu Herkunft, Verarbeitung und Inhaltsstoffen der Produkte sowie Workshops zu Nahrungsmitteln und Exkursionen zu den Erzeugern der Produkte.

Zudem ist der 29. Mai ein verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt. Die Geschäfte haben ab Mittag geöffnet.

Anzeige
(4 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 26. Mai 2022 um 8:37 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 27. Mai 2022 um 13:01 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here