Anzeige

Dieses Wochenende finden die Tauchaer Weihnachtsmärkte statt. Für die Eröffnung des Weihnachtsmarktes plant die Stadt diesmal eine besonders spektakuläre Aktion, bei der Taucha ins Schwitzen kommen dürfte.

Anzeige
Tagespflege Pittiplatsch und seine Freunde:
Liebevolle, individuelle Betreuung.
Jetzt Platz für Ihr Kind anfragen!


Tagespflege Taucha


Am kommenden Freitag, dem 25. November soll der Weihnachtsbaum auf dem Markt ausschließlich mit Muskelkraft erleuchtet werden, die von freiwillig teilnehmenden Radfahrern erbracht wird. In der Zeit von 16 bis 21 Uhr werden auf einer Bühne vier so genannte Ökotrainer stehen, die mit handelsüblichen Fahrrädern angetrieben werden. Die Umdrehungen des Hinterrades werden in elektrische Energie umgewandelt. Um allen Altersgruppen und ganzen Familien das Erlebnis zu ermöglichen, werden zwei der Fahrräder als Kinderräder ab 20 Zoll aufgestellt. Geplant ist, dass jeder, der sich auf eines der Räder schwingt, zehn Minuten strampelt. Über eine App von Oekotrainer kann die pro Fahrrad erzeugte Energie erfasst werden und vielleicht wird so ein Wattsieger ermittelt.

Ideengeber für das Projekt ist der Tauchaer Elektriker Lutz Ritter. Er hat in den vergangenen Monaten viele Unterstützer für die Aktion begeistern können. So bietet die Stadtverwaltung organisatorische und finanzielle Unterstützung; Fahrrad XXL, das in Kürze in Taucha ein Geschäft eröffnen wird, und Tim Baudermann von der Firma Oekotrainer stellen das Equipment zur Verfügung. Lutz Ritter erwartet einen Riesenspaß und meint, dass außerdem deutlich werde, wie viel Kraftaufwand notwendig sei, um Energie zu erzeugen.

Inzwischen haben sich schon einige Tauchaerinnen und Tauchaer gemeldet, die auf eines der Räder steigen wollen. Auch die örtlichen Vereine haben begonnen, Freiwillige zu gewinnen. Trotzdem werden weitere Interessierte gesucht, braucht es doch 90 große und kleine Radler, wenn der Baum durchgängig versorgt werden soll.

Freiwillige melden sich bei der Klima-Initiative Taucha, die die Aktion ebenfalls organisatorisch unterstützt. Anmeldung bei Berndt Bauer bis 24.11.2022 per E-Mail an bauerberndt@web.de Wer teilnehmen möchte, sollte ein Zeitfenster von ein zwei Stunden angeben, in denen sie oder er zum Einsatz kommen möchten.

Um die Motivation noch etwas zu steigern, erhalten alle Radelnden von der Stadtverwaltung Taucha als Dankeschön einen kleinen Gutschein, der auf dem Weihnachtsmarkt eingelöst werden kann. Außerdem sind weitere Überraschungen sind vorbereitet.

Anzeige
(1 mal heute gelesen)

Veröffentlicht am 21. November 2022 um 11:05 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 21. November 2022 um 11:05 Uhr.

Vorheriger ArtikelFünf gute Nachrichten vor dem Wochenende
Nächster ArtikelWOTa: 30 Jahre Wohnungsverwaltung in Taucha
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here