Web Analytics Made Easy - Statcounter

Kurioser Rettungseinsatz in Dewitzer Straße | Taucha kompakt

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 28.06.2024 14:19

Kurioser Rettungseinsatz in Dewitzer Straße

Vermutet wurde eine bewusstlose Frau in einer Wohnung. Die kam aber kurze Zeit später angelaufen.

Diverse Rettungskräfte waren im Einsatz. (Foto: Daniel Große)
Diverse Rettungskräfte waren im Einsatz. (Foto: Daniel Große)
Diverse Rettungskräfte waren im Einsatz. (Foto: Daniel Große)
Die Freiwillige Feuerwehr Taucha rückte mit der Drehleiter an. (Foto: Daniel Große)
Die Freiwillige Feuerwehr Taucha rückte mit der Drehleiter an. (Foto: Daniel Große)
Die Freiwillige Feuerwehr Taucha rückte mit der Drehleiter an. (Foto: Daniel Große)

Rettungseinsatz am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Dewitzer Straße wurde eine bewusstlose oder zumindest nicht ansprechbare Person vermutet. Die Familie der älteren Dame hatte sich Sorgen gemacht, weil sie längere Zeit weder telefonisch erreichbar war, noch auf Klingeln reagierte. Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin den Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr Taucha. Selbige rückte unter anderem mit der Drehleiter an, um sich Zugang zur Wohnung im ersten Stock über ein gekipptes Fenster zu verschaffen. Nach wenigen Handgriffen war es auf. In der Wohnung befand sich aber keine Person.

Noch während des Einsatzes dann Erleichterung bei der Familie der Frau: „Da!” rief ein Familienmitglied und zeigte auf eine Dame, die in Richtung des Wohnhauses lief. Ihr ging es gut, sie war offenbar nur unterwegs. Der vermeintliche Rettungseinsatz konnte also schnell beendet werden.

Über ein gekipptes Fenster verschafften sich die Feuerwehrleute Zutritt zur Wohnung. (Foto: Daniel Große)
Über ein gekipptes Fenster verschafften sich die Feuerwehrleute Zutritt zur Wohnung. (Foto: Daniel Große)
Über ein gekipptes Fenster verschafften sich die Feuerwehrleute Zutritt zur Wohnung. (Foto: Daniel Große)

Immer wissen, was in Taucha wichtig ist? Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal.

Daniel Große
Daniel Große
Daniel Große arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die unsere Region bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus den Rathäusern und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
north
© taucha.media, Daniel Große.
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.