Anzeige


Am Freitag und Samstag: 1. Klima-Konferenz Taucha

,
0
747
mal gelesen

Am Freitag und Samstag findet die 1. Klima-Konferenz in Taucha statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich in der Kulturscheune des Rittergutsschlosses mit Vertretern aus Wissenschaft, Praxis und der Stadt zu treffen, um gemeinsam den Klimaschutz in Taucha voranzubringen. Veranstalter sind die Klima-Initiative und das Klima-Bündnis Taucha. Für die Konferenz muss man sich vorher anmelden, die Frist dazu endet am Donnerstag.

Anzeige


Jetzt 5 Prozent Rabatt sichern!
Gutscheincode: tauchakompakt



Körbisbau Bauunternehmen:
Mauerwerk und Dach - alles vom Fach.




Die Klima-Konferenz beginnt am Freitagabend mit einer Vortrags- und Diskussionsrunde. Dr. Heike Wex vom Leibniz-Institut für Troposphärenforschung wird zunächst in die Problematik Klimawandel einführen. In welchem Ausmaß die Folgen hier vor Ort spürbar sind, schildert André Wolf, der als Hobby-Schäfer in der Region unterwegs ist. Wie Stadtentwicklung neu gedacht werden muss, darüber informiert Dr. Maximilian Ueberham vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung. Die Lorenz GmbH, ein Unternehmen aus Taucha, zeigt Alternativen für gesundes Bauen auf. Vertreter*innen aus der Stadtverwaltung Taucha und der Klima-Initiative berichten über ihre Bemühungen und Erfahrungen zum Klimaschutz.

Am Samstagnachmittag stehen dann die Erfahrungen und Vorstellungen der Teilnehmer*innen im Mittelpunkt. In kleineren Gruppen können konkrete Projektideen für den Klimaschutz in Taucha entwickelt werden, z.B. zu Themen wie Mobilität, Bauen & Energie, Ernährung und Naturschutz. Die Vorschläge sollen nach der Konferenz nicht verloren gehen sondern weiter bearbeitet und umgesetzt werden.

„Wir freuen uns auf die Ideen der Teilnehmenden und den Austausch darüber, wie wir diese verwirklichen können“, sagt Karoline Kolditz vom Klima-Bündnis.

Nach den anstrengenden Stunden der gemeinsamen Arbeit belohnen sich alle am Abend mit Kulturellem und Kulinarischem. Die Band „Matze und Moritz“ aus Taucha ist gern dabei.

Damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger aus Taucha teilnehmen können, bieten die Organisatoren am Samstagnachmittag eine Kinderbetreuung auf dem Schlossgelände an.

Auf dem Gelände gelten die gültigen Corona-Regeln. Sollten Corona-Tests nötig sein, werden diese vor Ort angeboten.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 21. September 2021 um 18:13 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 21. September 2021 um 18:15 Uhr.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here