Es wird wohl ein langer Abend für die Parteien und Medien. SPD und CDU liefern sich nach der Prognose der Forschungsgruppe Wahlen im Bund ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Linke muss um einen erneuten Einzug zittern. Die Grünen können keine so großen Zuwächse verzeichnen, wie erwartet. Die AfD ist mit etwa 10 Prozent ebenfalls schwächer als selbst prognostiziert. Mit diesem Beitrag wollen wir auf die Ergebnisse in Taucha blicken. Ferner blicken wir auch auf die Ergebnisse im Freistaat Sachsen.

Alle Wahlbezirke sind ausgezählt. Hier das vorläufige Endergebnis.

Ausgezählte Wahlbezirke: alle 15

Briefwahlbezirke: alle 3

Wahlbeteiligung derzeit: 78,52 Prozent


Anzeige
(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 26. September 2021 um 18:35 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 26. September 2021 um 22:10 Uhr.
Vorheriger ArtikelGrundstein für neue Kirche in Taucha gelegt
Nächster ArtikelBundestagswahl 2021: AfD nur in Taucha und Delitzsch auf Platz 2
Daniel Große ist Herausgeber von Taucha kompakt. Er arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die Taucha bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus dem Rathaus und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
Teilen

8 Kommentare

  1. Oh man das sieht ja sowas von Sch…e aus. Zum Glück ist die braune Brühe im Bundesdurchschnitt nicht so weit oben steht. Ich bin entsetzt.

  2. @Redaktion: Gibt es auch eine Auswertung der einzelnen Wahlbezirke? Es wäre gut zu wissen, wo die meisten Nazis ihre Stimme abgegeben haben um in diesen Bezirken gezieltere Aufklärung betreiben zu können. Das scheint bei einem solch schändlichen Wahlergebnis in unserer Stadt bitter nötig zu sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here