Die Polizei berichtet heute von einem Unfall, der sich am Freitagnachmittag in Taucha ereignet hat.

Den Angaben zufolge fuhren am Freitagnachmittag gegen 15.25 Uhr zwei 14-Jährige Radfahrer auf dem Gehweg der Friedrich-Engels-Straße in östliche Richtung. In Höhe der Bruno-Schönlank-Straße fuhr eines der beiden Kinder zwischen zwei geparkten Autos plötzlich auf die Fahrbahn. Der Junge stieß in der Folge frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Audi Q7 des 53-jährigen Fahrers zusammen. Der 14-Jährige kam zu Fall und erlitt schwere Verletzungen. Darum musste er stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Zudem entstand Sachschaden von insgesamt etwa 500 Euro, teilt die Polizei weiter mit. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden durch den Verkehrsunfalldienst geführt.

(1 mal heute gelesen)
Veröffentlicht am 6. November 2022 um 13:48 Uhr.
Letzte Bearbeitung: 6. November 2022 um 13:48 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here